Welche Powerline Adapter sind sinnnvoll... Wir haben an unseren Steckdosen nur 2 Phasen (Erdungskabel fehlt) und benötigen Wlan?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deinen Formulierungsfehler mit den Phasen lasse ich mal außen vor. Lass Dich von den Antworten hier nicht verwirren, denn Du hast völlig Recht. Einige DLAN-Adapter nutzen tatsächlich zusätzlich den Schutzleiter, der bei Dir unüblicherweise nicht vorhanden ist. Hier steht es im Klartext:

http://www.devolo.com/ch/Presse/Pressemeldungen/2014/dLAN-Powerline-so-schnell-wie-noch-nie-zuvor-neue-devolo-Adapter-dLAN-650+-und-dLAN-650-triple+-mit-bis-zu-600-MBits-Uebertragungsrate

Fazit: Du musst Dir einen DLAN-Adapter aussuchen, welcher keinen Schutzleiter nutzt, notfalls auf Kosten der Bandbreite.

Diesen Beitrag melden

Danke!

0

Neuere Adapter wie dieser hier

http://www.amazon.de/TL-PA8030P-KIT-Powerline-Netzwerkadapter-HD-Videostreaming-Online-Gaming/dp/B00SWI2UK0/ref=cm_cr_pr_product_top?ie=UTF8

nutzen ja alle 3 Phasen und sind deshalb so schnell, dass würde ja in unserem Fall dann keinen Sinn machen oder?!

Ich bräuchte trotzdem ein schnelles stabiles Internet damit ich auch HD Filme Problemlos streamen kann

Diesen Beitrag melden

Da wirst du mit Dlan und einem alten Kabelnetzt aber probleme bekommen ^^ zieh lieber neue Cat-7 Kabel ein bevor du dein Geld, für eine halbfertige Lösung die dich eh nicht zufriedenstellen wird, ausgibst.

1

Pro Steckdose 2 Phasen? Das glaub ich wohl eher nicht, sonst knallts. Du hast Phase und Null. Und das reicht den DLANS, damit funktionieren die. Die nutzen das Erdkabel nicht.

Diesen Beitrag melden

Entschuldigung, ich habe mich nicht korrekt ausgedrückt. Natürlich nur eine Phase und den Neutralleiter. Aber sie dir den geposteten Link mal an und geh auf das Produktvideo dort wird gesagt, dass alle 3 Leitungen benutzt werden.

0
@Tabun68

Wo denn? Ich sehe das ein Gerät einen LAN-Port hat und das andere Gerät 3 LAN-Ports. dh du kannst an das eine eben ein Endgerät anschließen und an das andere 3. Vom Gebrauch 3er Stromleitungen sehe ich nix

0
@Spezialwidde

Wenn du auf den Link klickst siehst du auf der linken Seite eine Bilderleiste zu dem Produkt darunter findest du auch ein Video, in diesem wird es so dargestellt.

0
@Tabun68

Dieses Fenster ist mir auch aufgefallen. Diese Angabe macht aber technisch keinen Sinn! Da ist die Rede: Dank 22Mimo-Technologie werden 3 Leitungen genutzt. Was soll das? Von Mimo spricht man bei Funktechnik. Zb WLAN. Man hat dann 2 Übertragungswege, also 2 Antennen bei 22 MIMO. Selbst auf das Gerät übertragen würde das heißen dass 2 Leitungen für die 2 Übertragungswege genutzt werden. Deshalb halte ich diese Angaben schlicht für fehlerhaft. Ich hab auch von Berufswegen mit den Dingern zu tun, ich hab noch keins gesehen das 3 Kabel benutzt. das wäre viel zu störanfällig.

0

Ich würde von Powerline nicht all zu viel erwarten. Kauf dir lieber einen langen Bohrer, eine Krimpzange und verlege ein richtiges Netzwerkkabel - oder frag im Bekanntenkreis nach ob dir jemand ein Netzwerkkabel verlegen kann.

Diesen Beitrag melden

Ich hab gedacht ich komm mit diesen Powerline Adaptern drum rum =).Ein Kabel in den Raum in dem Ich das Internet brauche würde doch eigentlich genügen, oder?! Ich könnte ja daran einen Gigabitswitch hängen und von dort soviele Kabel ich möchte verlegen, nicht? Gibt es eigentlich auch einen Gigabit Switch der auch als WLan Repeater fungiert, dann wäre dass nämlich mein Mittel der Wahl, denn ich möchte auch für die portablen internetfähigen Endgeräte ein stabiles Wlan?!

0
@Tabun68

Ein Gigabit Switch mit WLAN-Repeater ist relativ teuer und bringt nur etwas, wenn alle Geräte im Netzwerk auch Gigabit unterstützen. Die meisten Firmen verwenden Gigabit nur um ihre Server damit untereinander zu vernetzen, während die Workstations und Drucker mit 100 Mb vernetzt werden.

Ich selber habe im Wohnzimmer ein NAS stehen und ein Netzwerkkabel (CAT5e) in Schlafzimmer gelegt. Jetzt kann ich auf meinem Raspberry PI (der über einen 100 Mb-Switch angeschlossen ist) ruckelfrei Filme schauen.

Ich an deiner Stelle würde ein CAT5e-Kabel in den Raum verlegen in dem Du dein Netzwerk benötigst - dort könntest Du dann z.B. diesen Switch anschließen (hat WLAN).

http://www.amazon.de/Edimax-BR-6428NS-Wireless-Router-Switch/dp/B004EQ2SCE

Das reicht für die meisten Heimanwendungen völlig aus

1

Wenn die Steckdosen Strom haben, dann geht´s auch ohne Erdleiter.

Diesen Beitrag melden

Ja klar =) , aber die neuen Powerline Adapter nutzen alle 3 Phasen und sind deshalb besonders schnell. Solche würden ja dann keinen Sinn machen oder bieten sie vielleicht andere Vorteile? Ich kenne mich bei diesem Fachgebiet leider nicht so gut aus...

0
@Tabun68

Woher nimmst du die Infos dass die Geräte "3Phasen" benutzen sollen?! Pro Steckdose gibt es nur eine Phase!

0

Was möchtest Du wissen?