Welche Orangen-Schale (kann man) essen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sag mal gehts noch?

Hm? Aus Orangenschale wird ja z.B. auch Tee gemacht. Da kann man sich ruhig fragen, ob die essbar ist. Heißt ja nicht, dass man die Schale dann tatsächlich futtert.

0

Die "weiße Schale" ist sehr gesund, Ballaststoffe, kann vor Darmkrebs schützen.

Die orange Schale kann gespritzt und behandelt sein und auch die vielen ätherischen Öle darin könnten reizend wirken.

Orangenschalen werden eigentlich nur - ähnlich wie Zitronenschalen - zum Aromatisieren (z.B. von einem Dessert) verwendet. Aber NUR dann, wenn die Schale unbehandelt ist (Bio). - Das Weiße kann man im Prinzip essen, es ist aber eigentlich nicht ratsam in größerem Umfang, da es (in seltenen Fällen) auch einen Darmverschluss begünstigen kann ('Orangen-Ileus').

Schade, wenn die Menschen jetzt wegen dieser Darmverschlusssache Angst vor Ballaststoffen bekommen. Ein bisschen kauen sollte man natürlich schon...

0
@Mirarmor

Bei ausgewogener Ernährung ist man erfreulicherweise nicht nur auf Orangenschalen angewiesen. (:-)

1

Die Schale von unbehandelten Orangen kann kandiert werden, Abrieb der Schale zum Backen, auch in Orangenmarmelade gibts Stückchen davon. Qumquat können komplett verzehrt werden.

Bei Bio-Orangen theoretisch beide, schmeckt aber aufgrund der Öle sehr bitter.

Was möchtest Du wissen?