Welche Kapazität einer Batterie kann ich mit einer 12V USV laden.?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An sich ist daran nix verkehrt, du kannst eine größere Batterie einbauen/verbinden.

eine USV schaltet sich nur ein /beansprucht die Batterie, sobald am Netzeingang keine Spannung mehr anliegt (z.B bei einem Stromausfall).
Innerhalb von ms wird die Batterie dazugeschaltet um z.B einen Computer nicht stromlos zu lassen wenn der für wichtige Sachen zuständig ist (Überwachung von Kameras oder in Wasserwerken zur Allgemeinüberwachung/Steuerung)

7,2 Ah bedeutet nur, das die Batterie in der Lage ist, in einer Stunde eine Stromstärke von ~7,2 A abzugeben, dann ist sie leer. Mit dem Alter und Benutzungen nimmt diese Kapazität leicht ab.
35 Ah heißt halt das die Batterie einen höheren Strom bei gleicher Zeit liefern kann.
Eine USV lädt die Batterie mit 14,4 V, der Ladestrom unterscheidet sich von Gerät zu Gerät. Somit wird die Batterie geladen, die benötigte Zeit wird vom Ladestrom beeinflusst. Bei höherem Ladestrom = weniger Ladezeit.

Somit könntest du die Autobatterie laden lassen, allerdings erhöht sich die Ladedauer (wie du schon erkannt hast.)

Knackpunkt: Wenn du jetzt ein Gerät anschließt, was mehr Strom benötigt als vorher möglich war durch die kleinere Batterie, kann es eventuell sein das der Querschnitt der Kabel nicht mehr ausreicht und du einen Kabelbrand verursachen könntest. Das ist lebensgefährlich!

Jetzt aber mal ne andere Frage: Was willst du überhaupt über die USV laufen lassen?

Eine usv soll in erster Linie einen Pc mit Monitor versorgen. Wenn möglich noch einen zweiten pc mit den Bildern der Überwachungskameras. Den würde ich zur Not aber ausschalten und die Kameras dann auf dem tablet beobachten. Eine zweite usv soll den Laptop und Modem,Router, switch Usw versorgen.

0
@Poolattendant

Klingt schonmal nach was.
Jetzt meine Ergänzung:
Grundsätzlich ist die Idee nicht schlecht. Bei höherer Kapazität kann die USV die Geräte länger versorgen.

Eine Autobatterie ist allerdings nicht für diesen Zweck gedacht, die soll ja eigentlich nur dem Anlasser genug Strom zur Verfügung stellen.

Es gibt für USVs Ersatzakkus mit höherer Kapazität. Diese kosten zwar etwas mehr, aber zu musst da nix zurechtbasteln (Autobatterie hat Bolzen, USV Batterien haben Flachstecker).

Wenn du also den Standartakku gegen eine Autobatterie tauschen willst, beachte bitte folgende Dinge:
- Keine! Säurebatterie. Nimm Li- Ion Akku, die sind ungefährlicher.
- Achte auf die Querschnitte der Kabel. Zur Not bitte Elektriker fragen.
- Die neuen Anschlüsse müssen vernünftig gepresst werden. Da bitte auch sonst den Elektriker des Vertrauens fragen.

Wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit der USV! :)

0
@Freerunner15

Erstmal ein Mega DANKE! Die Säurebatterie wird sich nicht umgehen lassen, da es hier nichts anderes gibt.Kabelquerschnitt werde ich wohl 4mm nehmen und wenn ich hier einen Elektriker frage.... Dann kann ich auch ins Kochbuch schauen.Alea iacta est!

0

Ja das geht, habe ich auch gemacht.

Man muss allerdings bedenken das ein USV so ausgelegt ist dass es bei Stromausfall nicht länger läuft als die eingebaute Batterie es zulässt, da es sonst zu heiss werden kann und angeblich brennen kann, ich habe davon aber noch nichts bemerkt. Es kommt auch darauf an wieviel Belastung man anschliesst.

Einige haben selbst einen Ventilator in das Gehäuse eingebaut um es zu kühlen.

Da die Leistung eines USV nicht sehr gross ist habe ich einen 1000 / 2000 Watt Sinus-Inverter gekauft, das ist mir sinvoller.

Also auf jeden Fall DANKE für die Info. Da ich aber nun AGM Batterien brauche, wird mir der Spass zu teuer. So bleibt fast alles beim alten.

0

Hallo, ich habe nun versucht alte 7,2A Batterien mit dest wasser zu fuellen um diese wieder aufzuladen. Die Batterie hatte nur noch 11V. Das ging fuerchterlich in die Hose. batterie nun noch weniger V, respektive kaputt. Nun meine erste Frage. Woran erkenne ich Gel Batterien. Ich habe den Deckel entfernt und bin auf die 6 Gummikappen gestossen die ich entfernt habe um hinein zu sehen. Und siehe da keine einzige Zelle ist mit Wasser bedeckt. Deshalb meine Vermutung das es eine Gel Batterie ist. Oder gibts noch andere Moeglichkeiten?

Sollte es so sein, stellt sich nun die Frage, ob ich eine Gelbatterie gegen eine Saeurebatterie austauschen kann/darf?

So long

Geht mit einer normalen Autobatterie.

0

Was möchtest Du wissen?