Welche Haustiere sind am einfachsten & günstigsten zu halten?

7 Antworten

ich habe zufällig gerade wissenswert geschaut und da haben sie gesagt das blutegel sehr einfach sind!!! sie brauchen nur alle drei tage neues wasser und du musst nicht gassi gehen und dreck machen sie auch nicht. fische (in aquarien) sind auch sehr einfach hand zu haben weil sie auch nicht jeden tag futter brauchen, man muss nur alle 2-4 wochen das wasser bis zur hälfte wechseln. auch hamster kosten nicht soooooo viel und sind relativ einfach hand zu haben weil sie auch nicht unbedingt jeden tag neues futter brauchen und weil man (kommt drauf an wie groß der käfig ist) alle 1-3 wochen ausmisten muss und außerdem sind sie sehr süß und knuffig auch noch ;)) ich hoffe das die antwort hilfreich war und das sie ihnen jetzt noch was bringt ;))

Ich weiß, der Thread ist alt aber vllt antwortet ja doch nochmal jemand vernünftig. Die meisten der o.a. Antworten selbsternannter Moralapostel sind ja nicht zum Aushalten und vor allem überhaupt nicht hilfreich.

Die ursprüngliche Fragestellung ist vollkommen legitim - die meisten Antworten hingegen sind nur oberflächliches Klugscheißen und vermeintliches Rum-Moralisieren. Natürlich gibt es Haustiere, die mehr Aufwand und Kosten machen als andere und genau darauf zielte die Frage ab. Trotzdem nochmal vielen Dank an alle Möchtegernexperten, die hier wiederholt festgestellt haben, daß ALLE Tiere Aufwand und Kosten bedeuten - ich bin mir zwar sicher, daß der Fragensteller das schon wusste, denn andernfalls ergibt seine Frage ja auch keinen Sinn, aber trotzdem ist es echt super, daß das noch so oft erwähnt wurde, ohne dabei die eigentliche Frage zu beantworten!

Falls aber nochmal jemand Zeit und Lust hat, die eigentliche Frage ernsthaft zu beantworten, wäre ich sehr dankbar, denn ich suche auch nach einem Tier, das wenig Aufwand und Kosten verursacht - und bin mir bewusst, daß ich damit jetzt sicher auch die große Belehrungswelle losgetreten habe....oh, ich freu mich schon!

Deine Antwort ist nun auch schon fast ein Jahr alt, dennoch möchte ich dafür einmal Lob aussprechen. Mir geht es nämlich auch so, dass ich ein günstiges Tier suche, dass zudem auch wenig Aufwand kostet. Ich habe schon mit einigen Tieren Erfahrungen gesammelt und besitze zudem auch aktuell schon Haustiere. Natürlich kostet jedes Tier Zeit und Geld. Und ja, mit Sicherheit war das auch dem Fragesteller bewusst. Wie du schon sagtest, sonst ergäbe die Frage auch gar keinen Sinn. Was hier an Antworten kam, war hingegen sinnfrei und dämlich.

In meinem Fall ist es aber z.B. so, dass ich berufstätig bin, in einem Haus wohne, wo viel Hausarbeit anfällt und, wie gesagt, auch schon Tiere habe. Einen Schäferhund und zwei Schlangen. Diese Haustiere machen schon gut Arbeit, kosten viel Zeit und viel Geld. Da ich Tiere liebe, hätte ich gern noch eines. Aufgrund allen Umständen, wie eben auch meine schon vorhandenen Haustiere, dürfte es jedoch nunmal kein Tier mehr sein, was viel kostet und viel Arbeit macht und Zeit benötigt. Denn schließlich will man seinen Tieren auch möglichst gerecht werden. Insofern ist es doch gut, sich zu informieren. Besser als sich ein Tier anzuschaffen und dann festzustellen, dass man nicht genügend Zeit und Geld dafür hat. Tja und es dann nicht artgerecht halten zu können oder abgeben zu müssen. Daher sind die Antworten für mich hier unbegreiflich und auch unmöglich!
Ich hätte sehr gern wieder Zwergkaninchen, muss mir jedoch leider eingestehen, dass dies (aktuell) auch eher weniger in Frage käme. Das einzige Tier, was ich jetzt noch in Erwägung ziehen könnte, wäre ein Hamster. Ich mag Hamster und könnte die Haltung eines Hamsters durchaus noch mit allem vereinbaren. Die Haltungskosten sind nicht hoch und auch kostet er nicht viel Zeit. Außer am Anfang, wenn man sein Heim einrichtet, zumal ich das meiste dann selbst machen möchte. Doch dazu habe ich auch richtig Lust. Das ist jedoch nur ein vorrübergehender kurzer Zeitraum. Und da es nicht eilt, kann ich mir damit erstmal genügend Zeit lassen. Wenn alles fertig ist, kann ich einen Hamster einziehenn lassen.
Ansonsten fallen mir noch Vögel, wie Wellensittiche ein, die wenig Zeit und Geld kosten. Für mich wären sie nichts, aber vielleicht ja für eine andere Person?

0

Zunächst, wie alt ist deine Nichte. Hat sie auch entsprechend Zeit, Kraft, Ausdauer. Wie sieht es mit den Finanzen aus, (Taschengeld),etc.

Fuchs als Haustier halten?

Da ich Füchse einfach nur Liebe, habe ich mich gefragt ob man sie als Haustiere halten kann. Ich habe schon mal davon gehört das es Haustier Füchse gibt. Hat man die in einer Zucht gekauft oder hat man sie als Baby's alleine gefunden und mitgenommen?

...zur Frage

sind degus gute haustier?

hallo ich wollte mir degus holen doch meine Mutti will keine, sind degus sehr anstrengende haustiere? wie viel kosten die denn?

...zur Frage

rechtliche Lage mit Haustier in einer WG

Hey Leute

Ich hab da eine Frage. Und zwar möchte eine Mitbewohnerin unbedingt einen Hund. Der Rest der WG ist da allerdings dagegen. Im Mietvertrag sind Haustiere erlaubt und die Vermieter haben somit auch nichts gegen Haustiere. Wie sieht es aus, darf sie sich dann trotzdem ein Hund anlegen, auch wenn der Rest der WG dagegen ist??

 

Mfg

...zur Frage

Haustiere fürs Zimmer.

ich suche ein haustier das ich im zimmer halten kann und sehr leicht zu halten/pflegen ist. nicht viel platzbraucht.

...zur Frage

Darf man Enten als Haustiere halten?

Heii Leute! ich hoffe ich störe nicht :S Aber ich wollte mal fragen ob man eine Ente als HAUSTIER halten kann.. Weil ich habe auf Facebook auf Tierseiten Enten gesehen die als Haustiere gehalten werden?!

...zur Frage

Was mach mehr Dreck und Arbeit, Meerschweinchen oder Kaninchen?

Ich würde gerne Meerschweinchen oder Kaninchen haben, aber meine Mutter meint,das beide gleich viel Dreck machen, und ich wenn nur zwei nehmen soll, die weniger Dreck machen!?

Danke schon mal im voraus!

LG

Birte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?