welche Fische kann man gut mit Skalare halten

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Geheimnis, wenn man Neons und Skalare zusammen halten will: die Skalare müssen noch klein sein, wenn sie ins Becken kommen, und die Neons möglichst erwachsen. Dann klappt das, und man kann später auch den Schwarm auffrischen, die Skalare werden die Neons in Ruhe lassen.

Ansonsten habe ich gerne Panzerwelse dazugesetzt, und Antennen- oder andere Harnischwelse. Auch Prachtschmerlen stören nicht weiter, sie fressen alle Schnecken weg, die man sich mit den Pflanzen einschleppt.

Größere Salmler wie Kirschfleck- oder Trauermantelsalmler gehen auch sehr gut.

Auch kleine Zwergbuntbarsche passen hervorragend, sie halten sich meist weiter unten im Becken auf, als die großen Segelflosser.

Bodenfische wären nicht schlecht.. Ich habe selber 3 Skalare und dazu 2 Welse.. Denke bei Skalaren aber immer daran das die sehr groß werden und pro cm Größe auch 1 Liter Wasser benötigen.. Bitte keine Neons und Guppys, die werden von Skalaren als Lebendfutter angesehen und verspeist..

Auch für dich ich hab auch noch Guppys und Neons drinne und es leben alle noch

1
@bienemaja79

Mein Schwiegervater hat genau dieselbe Konstelation schon seit Jahren und bei dem ist auch noch nichts passiert. Ich hab auch ein 200 Liter Becken, vielleicht liegts daran

1

Also ich habe selber welche und mir wurde nur geraten keine zu kleinen Fische, denn die wären nur teures Lebendfutter ^^ und keine mit zu auffälliger und langer Schwanzflosse. Daran habe ich mich bisher immer gehalten und es klappt gut. Aber auch aufpassen wenn du Jungfische aus dem Brutbecken lässt, die müssen auch gross genug sein. Hatte ich mal das Problem die haben mir alle Jungfishce gefressen die Säcke....

Hallo, ich habe seit Jahren in einem 300 Liter - Becken neben den Skalaren auch einen Schwarm (15 Stück) Neons mit drin und es ist noch nichts passiert. Dazu habe ich noch lebendgebärende Zahnkarpfen (Guppys und Schwertträger) im Becken. Das einzige, was hier zu beobachten ist, dass die Jungfische der Guppys und Schwertträger meistens nicht sehr alt werden. Sie werden halt von den Skalaren gefressen. Wenn ein Jungfisch aber die erste Zeit überlebt (ab 5 mm), dann hat er es geschafft und wird nicht mehr gefressen. Dann sind im Becken noch ein paar Panzerwelse und 1 Feuerschwanz.

Also ich halte Skalare und Rotkopfsalmer ;-P Die sind etwas größer und werden dadurch nicht gefressen! Der Schwarm hält sich weiter unten auf und die Skalare bei mir eher oben. Auch die Farben passen gut (kommt drauf an welche Farbe die Skalare du hast)

Was möchtest Du wissen?