Ein natürliches Mittel ohne Chemie wäre PETfit Dog & Cat Ex.

https://www.pet-fit.net/shop/system/?func=det&wkid=17242961515226616&rub1=Pet%2DFit%20Dog&rub2=Pflege%20und%20Zubeh%F6r&artnr=2073&pn=0&sort=0&all=

...zur Antwort

Die Schläuche reinigen dauert höchstens 10 Minuten und so lange kannst Du den Filter aus lassen, ohne dass die nützlichen Bakterien absterben. Warum eigentlich die Schläuche reinigen? Mein Filter läuft jetzt schon fast 6 Jahre ohne dass ich die Schläuche gereinigt habe. Es hat sich zwar an der Innenwand etwas abgesetzt, aber das ist normal und verringert den Durchfluss nur gering. Ansonsten hat Daniela schon alles wichtige gesagt. Die Starterbakterien kannst Du vergessen, das macht keinen Sinn und hilft nur den Hersteller seinen Profit zu steigern.

...zur Antwort

Es gibt keine "Algenessermaschine", ansonsten haben Daniela und Norina schon alles gesagt.

...zur Antwort

Da gibt es keine Probleme. Ich habe selbst beide in meinen Becken. Ich habe auch noch nie etwas gelesen, dass es da Probleme gibt.

...zur Antwort

Es gibt kein Algenproblem beim Kauf von gebrauchten Aquarien.

...zur Antwort

Ganz einfach NEIN

...zur Antwort

Im ersten Satz schreibst Du "Also erst vor 2 Tagen hatte ich mein "AQ" Wasser getestet" und dann weiter unten "Wasserwerte waren laut Zoohandel ganz gut." Wer hat denn nun das Wasser getestet? Du oder der Zoohandel? Wie wurde getestet? Wie sind die Werte? Ohne diese Informationen kann Dir auch keiner antworten.

...zur Antwort

Hast Du tatsächlich rote Neon oder Neonsalmler? Die Roten Neon passen von den Wasserwerten nicht zu den Guppys. Von der Menge der Fische ist das Becken voll genug. Es kommen sowieso in der nächsten Zeit noch ne Menge Guppys dazu. Dann wird es übervoll. Für die Antennenwelse ist das Becken auch zu klein. Ab 200 Liter

...zur Antwort

Bei den Werten passt es so einigermaßen. Für Rautenflecksalmler, Schmerlen und Mosaikfadenfische ist das Becken zu klein. Mindestens 150 bis 200 Liter Beckengröße. Die Trauermantelsalmler und Sternflecksalmler noch auf ordentliche Schwarmgröße aufstocken (mindestens 8 - 10 Tiere) und dann ist das Becken voll. Da passt nix mehr rein.

...zur Antwort

Zu 100 % NEIN. Goldfische sollte man in Gruppen halten. Also mindestens 6 Tiere. Das Becken muss eine Mindestgröße von 200 Litern haben. Das ist aber die absolute Untergrenze. Eine sehr gute Filterung ist hier schon angesagt. Ansonsten schau mal hier

http://www.aquarium-guide.de/goldfisch.htm

...zur Antwort

Ich habe ein Juwel Rio mit etwa 350 Litern. Hier ist auch ein Innenfilter schon eingebaut. Zusätzlich habe ich aber trotzdem noch einen Außenfilter angeschlossen. Der Innenfilter ist rechts in der Ecke. Der Außenfilter ist im Schrank untergebracht.

...zur Antwort

Wie sag ichs meinem Kater, dass man keine Ringelnattern fangen und töten darf. Es sind schon ein paar in der Woche, die er fängt.

...zur Antwort

Hallo, bei mir war es die Keramikachse. Diese war ein wenig abgenutzt und das verursachte dann die Geräusche. Einfach austauschen. Ansonsten wurde in den anderen Antworten schon die weiteren Ursachen genannt.

...zur Antwort