Welche Beleuchtung ist für eine Werkstatt ideal?

5 Antworten

Ist zwar schon etwas älter, aber hast du schon mal über ein LED Panel als Beleuchtungsalternative nachgedacht?

Die gibt es doch heute sogar schon mit Dimmer oder als RGB vorinstalliert, sodass du gar keinen Phasenabschnittsdimmer mehr extra zu installieren brauchst. Auch wenn eine Dimmfunktion sicher in der Werkstatt für dich nicht so von Bedeutung sein wird.

Aber ich finde, gerade so LED Panel mit starker Leuchtkraft erinnern an die früheren Leuchtstoffröhren und können in "Kaltweiss" eine sehr gut ausgeleuchtete Arbeitsfläche und sehr gute Arbeitsatmosphäre schaffen.

Schau doch mal hier, hier hast du eine gute Übersicht:

http://led-panel-test.de/ 

Zu beachten wären auf jedenfall folgende Dinge:

- ausreichend Licht am Arbeitsplatz (mind. 300-500 Lux eher mehr)

- Vermeidung von Schattenbildung auf dem Arbeitsplatz

- Vermeidung von Direktblendung

- Vermeidung von Reflexionblendung

- Preis

- Stromverbrauch (Energieeffizienz)

- die Lebensdauer des Leuchtmittels/der Leuchte

- die Wartungsintervalle

Dazu gibt es noch "weiche" Faktoren die man einplanen sollte:

- Lichtfarbe (kaltes Licht wirkt anregend und eignet sich zum Arbeiten, warmes Licht wirkt hingegen entspannend)

- Farbwiedergabe (arbeitet man mit Farben oder farbigen Materialien und möchte gewährleisten, dass die beleuchteten Farben in ihrem natürlichen Farbspektrum wiedergegeben werden, sollte bei der Farbwiedergabe "RA/CRI"  der Wert 90 nicht unterschritten werden)

Ggf. über Schutzklassen nachdenken.


Ich würde als Werkstattbeleuchtung die Leuchten definitiv an die Decke und NICHT an die Wand hängen. An der Wand stahlen die Leuchten dich an und da blendet.

Ich habe als Werkstattbeleuchtung vier 70W LED Wannenleuchten gekauft. Gibt´s bei Ebay in der Zwischenzeit um die 150€ mit LEDs und allem drin. Jetzt ist es mit 70W bedeutend heller als mit den 2x 58W Neonröhren, die vorher verbaut waren.

Was bedeutet Driverless LED?

Ich will mir eine LED Beleuchtung für die Werkstatt kaufen.

Produkt: http://www.ledkia.com/de/kaufen-led-hallenbeleuchtung/3876-industrieleuchte-ufo-led-driverless-100w.html

Dazu ein Paar Fragen: Was bedeutet Driverless LED? Kann man die Lampe gleich mit der bestehenden Verkabelung verbinden oder ist ein Trafo notwendig? Ist das Produkt zu empfehlen? - hat Jemand Erfahrung damit?

Danke.

...zur Frage

OSB Platten falsch herum?

Hallo. Habe in den letzten Tagen in meinem Bau die Wände mit Osb Platten verkleidet. Es passt alles und sieht gut aus.

Nun habe ich leider gesehen das auf der Schrift die darauf gedruckt ist ein Hinweis mit „this side down“ steht.Habe leider alle Platten so verlegt das die Schrift innen ist und die Seite die nach unten soll ist nun oben.Mir fällt kein Grund ein warum das was ausmachen sollte.Nut und Feder passt alles.

Deswegen meine Frage an euch .Macht das irgendetwas aus das this side down nun oben ist?

...zur Frage

OSB Platten grundieren?

Wir haben in unserem Anbau an der Decke nun OSB Platten. Da man diese nicht einfach überstreichen kann, da die Maserung immer wieder durch kommt und wir auf spachteln auch keine Lust haben.....weiß jemand Rat wie es schneller geht und welches Material man nehmen muss damit die Maserung nicht durch kommt wenn man die Decke weiß streichen möchte ??? Lieben Dank für eure Antworten

...zur Frage

Können mit Laminat belegt OSB Platten Frost ab?

Wir haben ein 10 qm großes Blockbohlenhaus ( 34 mm). Auf die gelieferten Bodenbretter haben wir 22er OSB schwimmend verlegt. Die Nut und Feder wurden verleimt. Der 1cm Randabstand wurde eingehalten. Wir möchten diesen Raum mit Laminat verlegen. Da der Raum im Winter eigentlich nicht beheizt wird, entstehen nun folgende Fragen: 1.) wie gut kann eine OSB Platte Frost ab? 2.) wie gut kann Laminat Frost ab?

Laminat wird vorschriftsmäßig verlegt. Es sind OSB 3 Platten. Der Raum ist absolut trocken, aber natürlich nicht gedämmt, und hat dünne Scheiben.

...zur Frage

Sind OSB-Platten für eine Zimmerdecke geeignet?

Hallo, unter dem Dach im Wohnzimmer möchte ich die vorhandenen Fichtenpaneelen in der Spitze durch einen geraden Deckenstreifen ersetzen. Die Decke wird ca. 1,80m breit und 6,00m lang sein. Frage: Kann ich dafür OSB-Platten verwenden? Es wird behauptet, dass sich OSB-Platten temperaturbedingt verziehen und daher nicht zum tapezieren geeignet sind. Ich würde die Decke gerne streichen, habe aber bedenken, dass die Stöße aufreisen und sichtbar werden. Rigips wäre die Alternative - würde aber durch das spachteln und schleifen eine mords Sauerei in der Wohnung machen.

Hat da jemand Erfahrung damit gemacht und könnte mir einen Tipp geben. Gibt es evtl. eine gute Alternative zu Beiden?

hG Rocky

...zur Frage

Rigips-Platten Brandschutz

Moin,

ich möchte aktuell ein Dachgeschoss zu einer Wohnung ausbauen. Die Stadt schreibt mir allerdings vor, dass für die Decken eine Brandschutz der Klasse "F30" nötig ist. Die Decke wurde beim Hausbau(vor 15Jahren) mit Rigips-Platten verkleidet. Die Firma die das verkleidet hat ist mittlerweile pleite. Ich weiß auch nicht von welchem Hersteller die Platten kommen.

Habt ihr eine Idee wer mir bescheinigen kann, dass die Platten "F30" erfüllen?`

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?