Weisheitszahn als Backenzahn-Ersatz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das habe ich mir auch schon gedacht .. Wenns um die Zähne geht mach ich mir einfach gleich so einen Kopf. Hoffe dass es nichts weiter schlimmes ist und das ich meinen Weisheitszahn behalten darf, ansonsten habe ich gleich zwei "Backenzähne" verloren.

Was mir auch noch aufgefallen ist, dass ich bei den Zähnen die nach der Lücke sind quasi die vorderen Backenzähne sowie die Schneide- und Eckzähne auch etwas bluten, beim Zähneputzen.

Naja ich hoffe einfach nur das Beste.

Trotzdem DANKE für die schnelle Reaktion auf meine Frage.

Ich vermute, dass sich der Weisheitszahn (und evtl. auch die anderen angrenzenden Zähne) durch den fehlenden Backenzahn nun verschiebt, wel ja kein Gegendruck mehr vorhanden ist. Sowas tut immer etwas weh, wer mal eine Zahnspange hatte, weiß das nur zu gut. Es ist aber genau das, was passieren soll, also würde ich mir keine Sorgen machen.

Das hatte ich auch mal nach dem ziehen haben die andere Zähne auch weh getan immer Verschiedenen für 10-24std als ich auf gestanden bin haben in der Reihe die nächsten 2zähme weh getan aber das ist glaub ich selber so nach ein paar Tagen hat es aufgehört und es passt nun alles

Was möchtest Du wissen?