Weibliche Figur als Ideal?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Breite Hüfte 64%
Schmale Hüfte 36%

17 Antworten

Schmale Hüfte
  • Ich persönlich stehe auf zierliche Frauen und tendenziell eher schmale Hüften und Schultern. Trotzdem empfinde ich eine tolle Taille als wichtig.
  • Kurven meint schon wohlgeformte Brüste, tolle Taille, Hüfte logischerweise breiter als Taille. Kurven meint aber nicht, dass die Hüfte Speckrollen haben muss und Taille bedeutet eben auch, kein Fett am Bauch.
  • Die Verwendung des Wortes "kurvig" als Euphemismus für übergewichtig finde ich absurd. Die tollsten Kurven entstehen doch gerade bei schlanken Frauen mit toller Taille. Auch vergleichsweise kleine Brüste haben tolle, anregende Kurven.
Breite Hüfte

Zunächst einmal:

Die Geschmäcker der Männer, auch Frauenkörper betreffend,

sind unterschiedlich.

Allerdings hat Dein Freund Recht, wenn er sagt, dass die meisten Männer es bevorzugen, wenn der weibliche Körper wie eine Eieruhr geschwungen ist:

Also

schlanke Taille, etwas breiter geschwungene Hüfte.

Das heißt nicht zwingend, ins Extrem a la Kim Kardashian zu verfallen.

Aber tatsächlich nur ganz selten mögen es die Männer, wenn die Hüften knabenhaft schmal ist, das wäre nämlich das Ideal der Männerfigur - breite Schultern, schmale Hüften. Also V oder wenigstens H.

Im Teeniealter haben Mädels oft noch diese typisch knabenhafte Figur, das gibt sich aber zur Freude der Jungs und Männer nach der Pubertät meist zugunsten einer weiblich geschwungenen Figur.

Bei Frauen hingegen mögen es die meisten Männer, wenn sie auch wie Frauen aussehen, sich vom Mann unterscheiden. Viele sagen sogar, ein schöner weiblicher Po sei wichtiger als eine große Brust. Einer meinte sogar mal halb scherzhaft, dass eine große Brust nur dann interessant wäre, wenn die Frauen sie auf dem Rücken hätten^^.

Falt ist:

Dass bei Frauen schmale Hüften als sexy empfunden werden würden, wird nur von der Modeindustrie insofern vorgegaukelt, als die Standardmodels alle stark untergewichtig sein müssen, wodurch der Effekt entsteht, dass ihre Schultern breiter als ihre Hüften sind. Aber das hat rein gar nichts damit zu tun, was Männer wirklich anziehend finden würden.

Schlank und auch sehr schlank ja, sogar oft gerne. Aber bitte mit hübscher Brust, geschwungener Hüftlinie und rundem Po.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

PS:

Wenn hier bei der Umfrage, was bei gutefrage.net zu vermuten ist, überwiegend Teenies antworten, die körperlich selbst noch nicht fertig entwickelt sind und eventuell gar noch dem nicht repräsentativen Figurideal a la GNTM nachjagen,

dann ist diese Umfrage kaum repräsentativ für den wirklichen Männergeschmack, sondern spiegelt lediglich die Meinung von Teeniemädchen wider.

0

Das Problem ist: die Modeindustrie incl. Magazine wird von schwulen Männern dominiert. Ich will jetzt keine Schwulen diskriminieren, aber wenn homosexuelle Männer das Schönheitsideal der Frauen definieren, dann läuft etwas schief!

4
@tskipper

Das stimmt, da ist was dran. Unter diesem Aspekt sah ich es noch gar nicht.

1
Breite Hüfte

Breite Hüften haben manchmal auch ihre Vorteile ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wichtig ist nicht, dass die Hüfte einen Wert x cm als Umfang hat, sondern wie das Verhältnis Brustumfang, Taillie und Hüftumfang ist. 90-60-90 ist meiner Ansicht nach genauso schön wie 110-75-110 - weil ganz einfach die Proportionen noch stimmen. Und was von den breiten ist eine breite, was eine schmale Hüfte? Kann man so pauschal nicht sagen.

Breite Hüfte

Die Proportionen sind entscheidend. Sie soll jetzt kein Pferdehintern haben, aber die Hüften sollten schon deutlich breiter sein als die Taille. Stichwort Sanduhr. 90-60-90 wäre super. Für meinen Geschmack oben auch gerne noch mehr. Sie sollte auch als Schattensilhouette deutlich als Frau erkennbar sein.

Was habt ihr Männer eig für vorstellungen,die meisten frauen haben kein 90 60 90

0

Was möchtest Du wissen?