Wehrpflicht im Kriegsfall (Deutschland)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Welche Art von Einberufung du bekämest hängt von der Notstandsregierung ab.

Wenn du, was offensichtlich der Fall ist, keine militärische Ausbildung hast und dafür auch keine Zeit bleibt, kannst du für Hilfsdienste (Logistik der Bundeswehr, Sanitätswesen, THW, Zivilschutz, Fabrikation, etc.) herangezogen werden.

Gib dich aber nicht der Illusion hin, das sei weniger gefährlich. Luftangriffe richten sich eher gegen die Infrastruktur, als gegen Soldaten, weil die sich schützen können und zurückschießen (nach internationalen Statistiken sterben in Kriegen mehr Zivilisten als Soldaten).

Wenn du den Dienst verweigerst, zu dem du eingezogen würdest, dann drohen dir kriegsrechtliche Konsequenzen (das Kriegsrecht richtet sich im wesentlichen nach Kriterien den Krieg zu gewinnen, nicht nach humanitären Gesichtspunkten).

Letztlich würde so ein Krieg in Europa aber schnell zu einem Atomkrieg eskalieren und dann wäre es völlig egal ob du dich sträubst oder nicht - tot ist tot.

37

Danke für das Sternchen

0

Der Artikel 12a GG gilt auch im Verteidigungsfall. Wo ist das Problem!

Musst dann halt Sanitätsdienst im nächsten Kreiskrankenhaus machen, wenn Du als Kriegsdienstverweigerer anerkannt wirst.

Es ist vollkommen egal ob die Wehrpflicht ausgesetzt oder abgeschafft oder sonstwas ist, sie kann schließlich im Kriegsfall auch einfach wieder für eingeführt erklärt werden.

Wer sich im Kriegsfall, nach entsprechendem Erlass vor der Fahne drückt, dem drohen kriegsrechtliche Konsequenzen, so einfach ist das.

5

Was wären denn die Konsequenzen?

0
35
@zzSinnerJizz

Das hängt vom jeweiligen Stand des Kriegsrechts ab und davon ob Regierung und Oberkommando der Meinung sind, sich an derartige Regeln halten zu müssen.

Knast, Verwendung zum Minenräumen, standrechtliche Erschießung wegen Landesverrats, Sippenhaft für die Familie [...] die Möglichkeiten seine Soldaten zu motivieren sind für eine Regierung oder einen Oberbefehlshaber sehr weit gestreckt und der Kreativität relativ wenige Grenzen gesetzt, oder meinst du allen ernstes, dass in einer tatsächlichen Kriegssituation noch irgendwer etwas auf Gesetze gibt, die die Kriegsanstrengungen möglicherweise beeinträchtigen?

Im Kriegsfall ist Kriegsrecht zunächst einmal allesn, was dem Befehlshaber beliebt, so einfach ist dass. Für die Teile davon, die verbrecherisch waren, wird er nach dem Krieg so verloren und in Persona ergriffen belangt werden, den Opfern seiner Maßnahmen nutzt dass dann allerdings wenig.

4

Purge

Hey ich schaue grade den film purge und da stand waffen der stufe 4 oder höher sind nicht erlaubt. Was sind waffen der stufe4 und höher?

...zur Frage

Würde euch die Wehrpflicht gefallen?

Angenommen sie würde wieder eingesetzt werden, wie vor 2011.

Bundeswehr & Zivildienst

...zur Frage

Wehrpflicht im Kriegsfall einführen?

Hallo angenommen es wäre in Europa krieg könnte die Bundeswehr bzw nato die Wehrpflicht aufeinmal wieder einführen?

...zur Frage

Ist die Bundeswehr unnötig?

Manche sagen ja die Bundeswehr ist total unnötig und es macht keinen Sinn sie nicht aufzulösen. Um Deutschland zu verteidigen sei sie sowieso viel zu schwach. Andere sagen es wird sowieso nie Krieg geben und da bräuchte es keine Armee, niemand wird uns je angreifen. Aber stimmt das? Ist die Bundeswehr wirklich so Unsinnig und man sollte sie abschaffen? Auch wenn sie nur zur Verteidigung eingesetzt werden würde? Und ist sie wirklich schwach und nutzlos? braucht Deutschland überhaupt eine Verteidigung? Oder wird es hier niemals mehr Krieg geben?

...zur Frage

Was hat das Ende der Wehrpflicht in Deutschland verändert?

Hallo

In Deutschland wurde ja 2011 die Wehrpflicht abgeschafft (ja ich weiß offiziell nur ausgesetzt) mich würde mal interessieren was sich da alles so geändert hat.

Ich meine viele kleine Kasernen sowie auch viele der Ausbilder sind ja vermutlich dadurch überflüssig geworden.

Was wurde da alles so verändert? Gab es dadurch viele Arbeitslose? Oder was sind die Folgen? Ist das Militär dort jetzt für den Staat teurer oder billiger als vorher wenn man alles mit einberechnet?

Und wie würde sich sowas in Österreich auswirken? So abwegig ist es dort ja auch nicht.

würde mich mal interessieren

mfg

Lisa

...zur Frage

Wehrpflicht für Frauen in Deutschland?

Hallo Community, es ist mir bewusst, dass die Wehrpflicht in Deutschland abgeschafft wurde. Dennoch habe ich eine Frage, die mir bisher im Internet unbeantwortet blieb: Gab es eine Wehrpflicht für Frauen? Ich weiß, dass Frauen nicht verpflichtet waren zur Bundeswehr zu gehen. Mussten Sie denn einen anderen Wehrdienst ableisten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?