Wegen Aussehen abgelehnt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist zwar fies, was die dort geschrieben haben, aber es verstößt leider nicht gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz

"Das AGG (Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz) zielt nach der Gesetzesbegründung auf den "Schutz vor Diskriminierung". Trotz des allumfassenden Namens gilt dies aber nur für einen genau definierten Katalog von Diskriminierungsmerkmalen. Große Nasen, (künstliche) Blondinen und Gutverdiener dürfen danach weiterhin kräftig diskriminiert werden - das AGG jedenfalls verbietet es nicht.

Das AGG betrifft vielmehr nur Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion (oder in bestimmten Fällen: der Weltanschauung), einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität."

http://kuerzer.de/ZuwpelpkR

Ich persönlich finde den Grund der Absage total "unsachlich"

Wichtig ist doch, dass man für den entsprechenden Job die benötigten, schulischen Voraussetzungen mitbringt und dass man halt die gestellen Fragen überzeugend beantwortet hat.

Das ich vor Aufregung keinen guten Eindruck gemacht habe kann ich mir denken und das habe ich ihm in dem Telefonat am nächsten Tag gesagt als ich ihn anrief um noch mal über das Gespräch zu reden.Ich habe ihm angeboten den schlechten Eindruck den er bezüglich meiner Kenntnisse hat, in einem mehrwöchigen unentgeldlichem Praktikum zu beseitigen. Naja die Antwort heute sagt ja dann schon alles!

''Ich habe ihm angeboten den schlechten Eindruck den er bezüglich meiner Kenntnisse hat, in einem mehrwöchigen unentgeldlichem Praktikum zu beseitigen. ''

  • Das reißt im Nachhinein auch nichts mehr raus. Optimaler wäre eine bessere Vorbereitung, die du scheinbar nicht hattest (wenn sogar deine Kenntnisse bemängelt wurden).
0
@bitmap

Ob ich vorbereitet war oder nicht kannst du nicht beurteilen. Ich hatte mich Tage auf dieses Gespräch vorbereitet. An meinen Kenntnissen ist nichts zu bemängeln, denn ich habe im Lebenslauf nichts aufgeführt was nicht der Wahrheit entspricht. Der Herr Sprach von Computerkenntnissen die ich noch nicht habe und im Lebenslauf ist nur die Rede von Word, Excel und Power Point. Ich hatte in seinem ganzen Verhalten eher das Gefühl das ihm mein Erscheinungsbild nicht gefallen hat, denn im Gespräch wurde nur mein Lebenslauf auseinander genommen, es wurden weder Fragen zu meiner Person gestellt noch zu Stärken oder Schwächen die ich habe. Es wurde mir keine Frage gestellt die für ein Vorstellungsgespräch typisch ist. Wie gesagt es wurde nur mein Lebenslauf zerlegt und mehr nicht und einen Test mußte ich auch noch machen der so leicht war das ich ihn mindestens mit einer 2 bestanden habe. Aber jetzt ist es eh vorbei und was neues ist auch schon in Aussicht mit guten Chancen auf die Stelle und darauf werde ich mich dann zunächst konzentrieren.

0

Bewerbung - Absage erhalten

Hallo, da ich von einem Unternehmen eine absage erhielt, mache ich mir gedanken über den Grund der Absage. Deshalb möchte ich, mit einem gut Formulierten Satz nett nachfragen wodurch ein Vorstellungsgespräch bzw. die Zusage für die Position gescheitert ist.

Es geht um mich, um zu sehen woran es lag, damit ich meine Fehler ausmerze oder ggf. mir die Qualifikationen im dem Bereich fehlen.

Vielen Dank

...zur Frage

Nach dem Grund für die Absage nachfragen?

Also, ich habe eine Absage von einem Unternehmen bekommen, in dem ich mich als Marketingkommunikationskauffrau beworben habe. Da es hier in der Umgebung echt nur seeehr wenig Unternehmen gibt, die diesen Ausbildungsplatz anbieten, war ich natürlich sehr traurig, dass ich ihn nicht bekommen habe.

Nun möchte ich dem Unternehmen eine Email schreiben und nach dem Grund für meine Absage nachfragen, da in dem Brief den ich bekommen habe nicht näher auf die Gründe eingegangen wird.

Aber wie genau soll ich nachfragen? Ich will nicht, dass das irgendwie plump rüber kommt, sondern freundlich.

Für tipps wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Einstellungstest absagen - bestmöglich ohne Begründung

Hallo,

ich bin zu einem Einstellungstest für ein duales Studium eingeladen, welcher gut 600 Kilometer von mir entfernt stattfindet. Ich freue mich zwar, allerdings lässt es sich gar nicht bei mir einrichten, daran teilzunehmen, weil der Test schon in nicht mal mehr 1 1/2 Wochen stattfindet und ich während dieser Zeit zwei abiähnliche Klausuren (je 6 Zeitstunden) schreibe. Zusätzlich kommen noch vier weitere Klausuren à 90 Minuten hinzu. Es ist einfach total kurzfristig und ich sehe keine Chance dort hinzukommen.

Zu beachten ist: Ich habe KEINE Bewerbung an das Unternehmen gesendet, man musste nur seine Daten, sowie den Grund für die Bewerbung auf die Stelle angeben.

Habt Ihr eine Idee, wie ich ganz sachlich und ohne weitere Gründe eine Absage formulieren kann?

...zur Frage

Darf man aufgrund des Wohnortes eine Bewerbung ablehnen?

Hallo, ich habe mich bei einer bekannten Bank beworben, habe von diesen aber eine Absage bekommen mit dem Grund, man bevorzuge Bewerber aus eigener Region.

...zur Frage

War das der Grund der Absage?

Hallo zusammen,

in meiner Bewerbung habe ich meine Telefon- und Handynummer angegeben.

Dazu habe ich geschrieben, dass man mich auf meinem Handy bitte nur ab 18 Uhr anrufen soll, weil ich vorher noch arbeiten bin (möchte ja nicht, dass jemand das Gespräch mitbekommt).

Der erste Anruf kam auf dem Haustelefon gegen Nachmittag. Da ging nur mein Vater dran. Es wurde dann gesagt, dass die morgen um 18 Uhr nochmal anrufen.

Und dann rufen die erneut auf dem Telefon an anstatt auf meinem Handy und erreichen mich natürlich wieder nicht 🙄

Dann wurde das ganze per E-Mail gemacht.

Später kam dann eine Absage.

Ich rege mich tierisch über die Dummheit auf. Wie seht ihr das und meint ihr, dass könnte der Absagegrund gewesen sein?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Bewerbung abgelehnt wie ist der Text zu verstehen?

Abend,
Wie ist der Text zu verstehen bei der Absage? Hatte eigentlich eine gute Bewerbung geschickt, mehrere Leute haben drübergeschaut, förmlich alles korrekt, Noten waren ganz ok in den letzten vier Zeugnissen. Abschlusszeugnis fehlt halt, da wir das ja erst im Sommer bekommen... bin nicht volljährig übrigens

wir danken Ihnen für die Zusendung Ihrer interessanten Bewerbungsunterlagen und das damit verbundene Interesse an unserem Unternehmen.

Heute müssen wir Ihnen jedoch mitteilen, dass wir Ihr Profil für die von Ihnen gewünschte Position leider nicht weiter berücksichtigen können. Unsere Entscheidung bezieht sich ausschließlich auf die Anforderungen der zu besetzenden Position und bedeutet keine Wertung Ihrer fachlichen und persönlichen Qualifikation.

Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren Berufsweg alles Gute und viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team von McDonald's

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?