Wasserschaden - funktioniert das MacBook wirklich wieder?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du keine Garantie mehr hast würde ich das Ding mal aufschrauben und nachschauen wies drinnen aussieht. Logicboard auch mal säubern (bei der gelegenheit dann gleich mal die Lüfter reinigen).

Ganz sicher kann man nie sein, ob nicht doch Schäden vorhanden sind, wenn aber alles geht ists doch super :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BangBangSlappy
23.09.2016, 12:29

Danke :) Doch Garantie habe ich noch, er ist erst ein halbes Jahr alt. Aber sowas ist doch kein Garantieschaden... 

ich bin leider kein großer Held was Technik angeht, von daher kommt selbst aufschrauben und irgendwelche Teile rausnehmen leider nicht in Frage... ich bin schon sehr stolz einen Laptop überhaupt benutzen zu können :) 

0
Kommentar von LiemaeuLP
23.09.2016, 12:30

Nein, wenn du ihn aufschraubst verfällt die Garantie, deswegen

1

Du schreibst dir wurde Kaffee drüber geschüttet, also nicht du sondern jemand anderes. 

In dem Fall ist es zwar kein Garantiefall aber sehr wohl ein Versicherungsfall. 

Erkundige dich lieber schleunigst ob die Person die das verursacht hat dafür haften kann/wird.

Bei einem solchen Fall sind Folgeschäden nicht auszuschließen  und bei den von dir beschriebenen Umständen ist es ziemlich sicher, dass der Laptop Schäden erlitten hat, die halt jetzt kurzfristig wieder weg sind. Das kann aber jederzeit wieder schlimmer werden wenn du ihn jetzt weiter benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir nicht 100%-ig sicher sein, dass keine nachträglichen Schäden entstanden sind. Je nachdem was es dir wert ist, behälst du es oder bezahlt das Geld für eine professionelle Reinigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BangBangSlappy
23.09.2016, 11:56

Eine professionelle Reinigung? Darüber habe ich noch nichts gelesen! Vielen Dank, ich werde mich über Kosten usw. informieren 

0

Was möchtest Du wissen?