"Wasserflecken" in der Toilette entfernen?

10 Antworten

Zuerst beim Spülkasten die Dichtung an der Saugglocke wechseln, damit das Nachrinnen abgestellt wird.

Dann am besten die ganze WC-Muschel austauschen, denn diese Wasser-Spuren lassen sich schwer beseitigen. 

Das Nachlaufen hat nicht unbedingt etwas mit der Dichtung zu tun denn das sind meist Spuren vom nachlaufenden Wasser bis das Rohr komplett leer ist.

Ein Austauschen der Schüssel ist auch noch nicht nötig wenn man erst mal mit Essig-Essenz getränktes Toilettenpapier, mehrfach zusammengelegt, auf diese Streifen legt.

Zusätzlich besorgst du dir Zitronensäure die du dosiert in den Spülkasten tust. So sollte in wenigen Tagen alles wieder Sauber sein.

0

Hallo,

bei Rossmann und in anderen Läden gibt`s z.B. domol-Hygiene-Reiniger. Selbstverständlich auch andere Produkte, die das Problem lösen können.

Unter der Seite> frag mutti.de findest Du sicherlich noch andere Möglichkeiten.

Versuch mal Kalklöser für Kaffeemaschinen, auftragen, eiwirken lassen wegspülen. Wenn das nicht hilft, 10 prozentige Salzsäure--Apotheke oder Reformhaus. Aber bitte die Anwendungsvorschriften beachten, das Zeug ist nicht ungefährlich. -----Aber es wirkt!

LG Opa

Welche Farbe hat die "Laufspur" denn?

Grünlich, das kommt wenn Kupferrohre verlegt sind. Da hilft nur  Salzsäure.

Ansonsten probier mal eine Art Paste aus Gebissreinigertaps.  

Die Flecken sind ganz blass braun...

0

Was möchtest Du wissen?