Wass essen in der Definitionsphase (morgens..tagsüber..abends)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja also ich würd nicht Low carb UND Low fat machen. Low Carb ist da sicherlicht die bessere Alternative. Also du kannst morgens z.B.

  • Nachm Aufstehen: 1 Shake aus 150 g Magerquark, 250 ml Milch und ein wenig Honig

  • Frühstück bevor es arbeitne geht: 50 gHaferflocken mit 1,5 % Milch

  • Frühstück während Arbeit: Magerquark 250 Gr, 1 Banane, evtl. Knäckebrot mit körnigem Frischkäse

  • Mittags: 1 Scheibe Lachs, Gemüse nach Wahl

Training

  • Nach´m Training: Wheyshake und Dextrose (nachm Train sind schnelle KH´s ok auch in der Defi Phase) 1 oder 1 1/2 stunden später Mahlzeit z.B. Gemüse, Bisschen Reis und Fisch

  • Abend: Snacks (Pistazien, Nüsse, Gemüse, Obst(aber nicht zu viel da KH´s))

Hallo korall97, Danke für deine ausführliche Antwort, aber.. Warum nicht beides? Und warum nur low carb?

Ich denke bei einem Fitness sportler wie mir macht es mehr sinn low fat zu gehen anstatt low carb..carbs nützen mir viel mehr (energie) als fette..die nützen mir viel weniger.

0
@Stefan2093

Ja dann geh Low Fat, wenn dir das besser tut. Ist auch immer ne Typ Frage. Aber du musst halt auch daran denken das Fett wichtig ist, da Fett ist das energiereichste Nahrungsmittel ist. Fett ist einer der wichtigsten Energiespeicher im Körper des Menschen. Deswegen nicht das Fett zu drastisch senken

0

Ich empfehle eine Monoernährung über einen kurzen Zeitraum mit Bohnen. Oder generell Hülsenfrüchte. Diese sind die einzigen Lebensmittel die nur Eiweiß haben und kaum Carbs/Fats. 

Zudem empfehle ich dir dass du nur einen Liter pro Tag trinken solltest. Das hilft deshalb, da dein Körper die Kohlenhydrahte wieder ausscheiden wird, da er sie ohne Wasser nicht verarbeiten kann. (Da du geschrieben hattest dass du eher carbs als fett willst)

Was möchtest Du wissen?