Was würdet ihr interessant über Pferde finden?

13 Antworten

Die wenigsten Leute kennen sich mit dem Sozialverhalten von Pferden aus (also dem Leben im Herdenverband und so). Ich würde über Pferde in freier Wildbahn berichten, auch was sie fressen und was die unterschiede zur Haltung von unseren Pferden sind usw. Dann könntest du noch sagen wie die Pferde domestiziert wurden und die unterschiede der ersten Reiter zu unserem heutigen Reitstil aufklären

viel Glück dabei

Doro

Hey ich reite zwar ,habe aber trotzdem eine Idee. ;) Da ich unter Anderem auch auf der Rennbahn zutun habe ,ist mir das spontan eingefallen. Da kann man die Jungs auch ehermit einbeziehen und den Vergleich zum Auto setzen. Bis zu 70 km/h von 0 auf 100 in ... Sek. Das könnte man eher so einbauen,und ist auch etwas aufregender ,da gefährlich ,relativ viele Unfälle - Die Wetten nicht zu vergessen.

sowas ist eine gute idee damit man die kerle nicht so langweilt, sind ja nur 3 kerle ;-)

0
@Schnuggischatz

Hab ich mir nämlich auch gedacht - Autos ziehen ja immer und schnelles Pferd im Vergleich zum Auto ist dann direkt ein wenig cooler,als das Pferd an sich :o)

0

Geschichtliche Entwicklung, Verwandte der Pferde (Zebras und entfernt aus Nilpferde), dann legendäre Pferde, das teuerste (erfolgreichste, größte, kleinste,...) Pferd der Welt, usw. Dann vielleicht noch bisserl was über den Reitsport, wieviele Unfälle es da weltweit jährlich gibt. Sowas ist ja für jeden interressant...Da gibt es Möglichkeiten ohne Ende!!

Ich würde Pferde nicht interessant finden, obwohl oder gerade weil ich mal geritten bin.

Mach doch lieber etwas, wo alle mitreden und diskutieren können. Vielleicht etwas politisch aktuelles.

Oder, was mich sehr interessiert: Wird Papst Johannes Paul II. wirklich heilig gesprochen? Da kannst du etwas über die Person und sein Wirken erzählen, Gründe, die für und wider eine Heiligsprechung sprächen erläutern und eine Diskussion führen.

naja politik interessiert mich eher nicht und es wäre schön wenn ich über was spreche was ich kenne und mich vielleicht auch selber interessiert, damit ich auch frei sprechen kann.

0
@Schnuggischatz

dann solltest du nicht im Internet nach einem Thema fragen, sondern dir selbst Gedanken machen

0
@Karatevogel

naja habe mir ja gedanken gemacht, übers pferd, aber welche richtung in diesem bereich interessant sein könnte.

0
@Schnuggischatz

>> Ich würde Pferde nicht interessant finden, obwohl oder gerade weil ich mal geritten bin.

Mach doch lieber etwas, wo alle mitreden und diskutieren können. <<

0
@Minzeee

Frage: würdet ihr das thema interessant finden für jemanden der nicht reitet oder sich viel mit und über pferde beschäftigt?

Antwort: mein Beitrag

0

Hallo Schnuggischatz,

Also ich würde den "Nicht-Pferdeleuten" etwas über den Ursprung der Pferde erzählen, was das eigentlich für aufmerksame, duldsame und genügsame Kreaturen sind - Krafttiere, die so manchen Kummer ihres Besitzers mit übernehmen.

Erzähl ihnen, dass es Fluchttiere sind und sie deshalb so reagieren, wie sie reagieren. Erzähle etwas über ihre Superlativen:

Ich gebe dir nur ein paar Stichworte, kannst ja alles googeln oder nachschlagen:

Pferde haben rund 40 Meter Darm im Bauch! Aber im Verhältnis nur einen sehr kleinen Magen, in den nicht mehr als 4-5 Liter Futter reinpassen.

Pferde können nicht durch den Mund atmen! Deshalb ist es so gemein, wenn man ihnen die Nasen so eng zuschnürt.

Pferde können nicht erbrechen! Alles was sie einmal geschluckt haben, muss auf natürlichem Wege wieder hinaus.

Ein Pferd trinkt rund 30 Liter Wasser am Tag und macht im Schnitt 12 Ködelhaufen. Bei Aufregung deutlich mehr...

Ein Pferd kann zwar wiehern, aber es hat keinen Schmerzlaut, wenn ihm etwas weh tut! Schade eigentlich, dann würden sich so manche Reiter aber umgucken...

Die Zähne des Pferdes nutzen sich im Laufe seines Lebens ab, aber sie wachsen auch nach!

Ein Pferd das wild lebt, kennt keine Verdauungsbeschwerden, weil es sein Futter langsam aufnimmt und suchen muss. Es bekommt kein Kraftfutter, was für ein Pferd schwer verdaulich ist.

Ca. 60 kg Gras frisst ein Pferd täglich. Dazu braucht es rund 16 Stunden. Um dieses Gras in der freien Wildbahn zu finden legt es ca. 10 km am Tag zurück.

In freier Natur würde ein Pferd niemals springen. Es würde das Hindernis stets umlaufen. Nur im äußersten Notfall, wenn der Feind ihm dicht auf den Fersen ist...

Pferde gucken mit ihren Augen getrennt. Was das linke Auge sieht, wird wahrgenommen, was das rechte sieht auch. Aber die Informationen, die dabei im Gehirn ankommen, können nicht kombiniert werden. Sieht das Pferd mit dem rechten Auge einen "gefährlichen" Briefkasten beim Ausreiten und hat sich dann beruhigt, kanns auf dem Rückweg noch einmal Probleme geben, weil das Pferd den Briefkasten nun mit dem linken Auge wahrnimmt.

Pferde können farbig sehen, blau und gelb am besten. Aber das, was einen halben Meter vor ihnen ist, sehen sie nicht. Wenn ein Pferd also springen muss, springt es quasi "blind".

Ups, jetzt ist der Text aber lang geworden. Na ja, das gibt dir eine Menge Anregungen, hoffe ich. Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?