Was wird beim Boarding kontrolliert?

5 Antworten

Beim Boarding - also direkt am Gate beim Einsteigen in den Flieger oder den Vorfeldbus - zeigst Du nur Deine Bordkarte vor; entweder eine ausgedruckte oder die elektronische Deiner Handy-App, die Du einfach auf den Scanner legst. 

Damit wird a) durchgezählt und b) im System abgeglichen, ob die Passagiernamen sowie Paxanzahl und verladenes Gepäck mit dem Daten des Buchungssystems übereinstimmen. 

Damit weiß die Airline 

1. die Anzahl der Passagiere (wichtig für die Gewichtsberechnung), 

2. ob sich unbegleitetes Grpäck an Bord befindet. Dann müssten Koffer wieder ausgeladen werden 

3. ob sie noch Paxe ausrufen lassen muss und 

4. die Passagiernamen, die tatsächlich an Bord sind (wichtig z. B. bei einem Flugunfall). 

Die Boardingkarte und der Pass. Der Aufenthaltstitel ist soweit ich weiß kein Ausweisdokument. Es könnte aber auch sein, dass dieser zusätzlich zum Pass gebraucht wird.

Was möchtest Du wissen?