Was waren die größten Skandale aus eurer Schulzeit bisher?

3 Antworten

In der 5. Klasse habe ich einen Lehrer auf WhatsApp über meinen Status beleidigt. Der größte Skandal war, dass ich damals Ärger von der Rektorin bekommen habe, obwohl man das durfte und darf.

Beleidigen darf man nie.

0

Du darfst niemandem beleidigen. Es ist ein Skandal, was du getan hast.

0

da gabs mal so Einen auf unserer Mittelschule, der ist nach seinem Abschluss mehrfach in die Schule eingestiegen, weil er einen GeneralSchlüssel zufällig gefunden hatte, welcher Zugriff auf 95% aller Türen gewährte.

Er hat Haufen Sachen dann mitgenommen, wie Beamer, Kamera, DokumentenKamera etc und hat zum Schluss dann noch auf den Tafeln echt wüste teils sexuelle Beleidigungen und anstößige Zeichnungen hinterlassen, gerichtet an einige Schüler, aber vor allem an eine Lehrerin und den Rektor ^^

Ich durfte dafür 48h Sozialstunden, 2 Entschuldigungsbriefe und 4 Termine bei einer Psychotherapeutin wahrnehmen Xd

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es passierte immer wieder mal was, es war schließlich eine lange Schulzeit, aber offizielle Skandale gab es keine.