Was versteht man unter Kunstcharakter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Morgen

Ein Kunstcharakter ist eine Person die "schauspielert".

Ein gutes Beispiel sind die deutschen You Tuber. JuliensBlog aka Julien Seberung ist so ein Bespiel das er nur diesen gemeinen Charakter verkörpert, aber in Wahrheit doch ein anständiger Mensch ist.

Alles in einen ist also der Kunstcharakter nur eine Person die ihre künstlerische Freiheit verkörpert.

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von McCoco
15.03.2017, 10:07

Danke, aber das war leider nicht das, was ich meinte. Es geht mir eher darum, denn Begriff Kunst zu definieren und zu schauen, was ein Werk zu Kunst macht bzw. was das künstlerische daran ist. Meine Hausarbeit bezieht sich stark auf Wiederholungen in Texten, also wie tragen diese zum "Kunstcharakter" oder auch zur Kunstpoesie bei. Falls das Sinn macht :D

0

Ich habe ein Buch „1080 Antworten“ auf die Frage: Was ist Kunst? (hrsg. Von Andreas Mäckler). Die überzeugendste Antwort stammt m.E. von Martin Heidegger: „Die Kunst ist das Ins-Werk-Setzen der Wahrheit“. Sofort tauchen allerdings Fragen auf: Was ist Wahrheit? Die totale Entbergung der Wahrheit kann keine Kunst sein, denn das ist meistens Kitsch. Kunst ist deshalb (habe ich bei einem Heidegger-Schüler gelesen) nicht nur Entbergen, sondern gleichzeitig wieder Verbergen der Wahrheit.


Andere Erklärungen: Kunst ist symbolisch (Schelling) oder „Alle Kunst ist zugleich Oberfläche und Symbol“ (Oscar Wilde). Oder: „Kunst ist konzentrierte Natur.“ (Balzac), Oder: Die Kunst ist das Wahre: das Wissen, was mit „dem Leben gemeint“ ist (Holthusen). „Die Kunst ist die Darstellung der Urbilder“ (Schelling); „Kunst ist Ausfluss des Absoluten“ (Schelling); Die Kunst ist lang, und kurz ist unser Leben (Goethe); Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen (Goethe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Haldor
23.04.2017, 18:08

Noch eine Erklärung (von Bettina von Arnim): „Kunst
ist die Beseelung des Stoffes.“ Und ich ergänze: diese Beseelung
ergreift unser Herz!

0

Es handelt sich dabei um einen fiktiven Charakter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage, ob ein Text (oder ein Bild) den Charakter, die Eigenschaft, die Auszeichnung hat, ein Kunstwerk zu sein, wird in den Sektoren  Kunsttheorie, Kunstgeschichte und Ästhetik erörtert.

Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Theorie\_der\_Kunst

https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84sthetik

und hier im Forum auch: https://www.gutefrage.net/frage/kann-es-ein-verbindliches-urteil-ueber-das-schoene-geben-ethik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas wie Helge Schneider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?