Was versteht man unter gelegentlichem konsum?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Unregelmäßig meint halt so höchstens einmal die woche konsumieren. Es wird von der Gesellschaft als unregelmäßig bezeichnet, obwohl es eigentlich auch regelmäßig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mal ab und zu Gras rauchst. Z.B. rauchst du seltend Geas und dann kommt ,,gelegentlich" ein Kumpel vorbei und meint er hätte ein Gramm. Dann rauchst du gelegentlich ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tim774
30.11.2015, 14:53

Geas= Gras sorry

0
Kommentar von Schweinebermann
30.11.2015, 16:49

Ich meine aber nicht dieses gelegentlich :D

0
Kommentar von Tim774
30.11.2015, 16:51

ja du meinst gelegentlich konsumieren. da kommt ja das gleiche bei rum.

0

Jepp, Vater Staat redet bei dem Thema immer von ein bis max. zwei mal im Monat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spontan ist damit gemeint würd' ich mal sagen. Also was dir persönlich gelegen kommt, konsumierst du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht täglich sondern nur alle viertel Jahre unregelmäßig mal eine Zigarette z.B. Rauchst tust du das gelgentlich. 

Wenn du jeden Tag rauchst machst du das regelmäßig. Auch wenn du immer an Silvester Rauchst, ist das eine Regelmäßigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab und zu mal,nicht regelmäßig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab und zu.
Manchmal.
Mitunter.
Hier und da mal.
Ohne Regelmäßigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du z.B. alle 1-2 Wochen einen rauchst, wenn es jedes Wochenende ist, würd ich dem schon regelmässiger Konsum sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hin und wieder, selten, einmal im Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?