Wie lange nach THC konsum darf man wieder auto fahren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auf das Konsumverhalten des Fahrers an. Raucht er nur ganz selten, dann ist THC bzw. sein Abbauprodukt im Blut relativ schnell (24 Std) - und im Urin nach etwa 3 Tagen abgebaut. Wird öfter mal geraucht, dann lagert sich der Stoff im Fettgewebe ab und wird von dort nur langsam wieder ausgeschwemmt. Es kann dann also passieren, dass im Falle einer Kontrolle ein Urin-Test angeordnet wird, der positiv auf THC-Konsum anspricht, obgleich die letzte Inhalation schon Tage zurückliegt.

Urin-Tests dürfen verweigert werden. Sollte der Verdacht der Polizei auf Cannabiskonsum jedoch entsprechend stark sein, kann die Abgabe einer Blutprobe angeordnet werden.

Auch wenn es piekst...Blutproben auf THC sind von beiden Übeln die bessere Wahl. Am Besten ist aber imer noch rauchen ohne zu fahren und fahren ohne zu rauchen.

Thx for * (245)

0

Naja also der Urintest gilt sowieso nur als Indiz. Schlägt dieser positiv aus, dann kommt es ohnehin zur Blutabnahme. Nur diese ist rechtlich verwertbar.

0
@jh2000123

Die Teilnahme an Urintests ist freiwillig.
Die Blutabnahme nicht.

0
@aXXLJ

Das ist schon klar, aber es ist nicht so, als könnte man zwischen Urin- und Bluttest wählen - ausser man hat tatsächlich nichts im Blut. Dann wäre der Urintest aber sinnvoller, da man diesen vor Ort machen kann. Schlägt der Urintest positiv an kommt es zwangsläufig zu einer Blutprobe.

0
@jh2000123

Natürlich kann man zwischen Urin- und Blutest wählen. Man sagt nein zum Urintest und muss keine Sorge vor einem Bluttest haben, wenn es keine belastbaren Gründe gibt, einen solchen anzuordnen. Willkürlich darf eine Blutentnahme nicht erfolgen.

0
@aXXLJ

Theoretisch ja, praktisch ist das einfach realitätsfern. Kaum ein Polizist - schon gar nicht die, die sich an die Strasse stellen um den Leuten den Führerschein zu zwicken - will für einen sicheren Straßenverkehr sorgen, denen geht es meistens um so viele abgeschlossene Fälle wie möglich. Das kann nämlich ein echter Karrierebooster sein. Deshalb, Wenn man sagt man möchte keinen Urintest machen, dann haben die Polizisten schnell eine Story parat, die mehr als genug für einen Bluttest ausreicht, zB angeblich rote Augen, verdächtig starke Nervosität, ungewöhnliche Sprachausfälle oder Ähnliches. Das ist leider die Realität. Musste ich schon selbst miterleben. Da wurden mir rote Augen vorgeworfen. Natürlich war der Bluttest negativ, ich fahre nicht berauscht bzw mit Abbauprodukten im Blut, dafür ist mir mein Führerschein zu heilig.

0
@jh2000123

Mag sein, dass sowas vorkommt, die Regel ist es nicht.
Polizisten, die so verfahren, beugen m.E. das Recht und müssen immer im Hinterkopf haben, dass sie mal an einen Rechtsanwalt geraten, bei dem sie so eine Lügenshow abziehen. Dann war`s das mit der Freund und Helfer-Karriere.

Rote Augen kriegt man auch im Schwimmbad, wenn man mit offenen Augen taucht und die Schwimmbrille vergessen hat.

0

also im Urin (beim Doktorbesuch) ist es paar Wochen 3 -4 nachweisbar. Aber bei diesen Schnelltests von der Polizei sinds paar Tage/Stunden?? weiß es nicht, sorry.

es is nachweisbar, daß man geraucht hat, weil die Abbaustoffe so lange zu finden sind.

0
@tekfreak86

Welche Methoden haben die Polizei? auch Urin - da bleibts lang drin, oder gibts solche Untersuchungen am Finger, wenn der mit Ganja, Dope in Berührung kommt?

Danke @ crashlady!!

0

Also die meisten hier haben kein Plan. Wasser hilft sehr wohl!!! Trink soviel wie möglich. Ich habe es damals als dauer Konsument in einen Monat geschafft mein Urin sauber zu bekommen. Und vermeide Sport. Wen du Fett verbrennst kann die Konzentration in deinem Urin/Blut wieder steigern.

Ist ein schwieriges Thema. Im Grunde müsstet ihr warten, bis das THC nicht mehr nachweisbar ist, da unser Staat es leider nicht für sinnvoll erachtet auch bei THC nen angemassenen Grenzwert einzuführen. Aber vielleicht hilft euch diese Seite hier ( da steht auch, wie lange THC in Blut und Urin nachgewiesen werden kann): http://www.drogen-aufklaerung.de/drogentest-auf-cannabis#Urin Grüße, Anna

THC wirkt bis zu 4h im Normalfall. Da die Schnelltester aber auch auf die Abbaustoffe reagieren, die sich weitaus länger als ein paar Stunden nachweisen lassen, sollte man ein paar Tage nich fahren.

Bestehe auf einen Bluttest, solltest du mal deinen Schweiß hinhalten müssen für einen Teststreifen und dieser positiv reagiert.