Was tun wenn nur eine TAE-Dose im Haus ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich vermute mal stark, hier war ursprünglich eine ISDN Telefonanlage verbaut worden. Interessant wäre es zu wissen, wohin das im Foto gezeigte Kabel in Port 24 führt. Grundsätzlich muss hier m.E. entweder eine Verkabelung von Hand durch Patchen eines Kabels von TAE auf RJ45 erfolgen, oder alternativ der Router im Keller bleiben, und nur die (LAN/Telefon)-Signale entsprechend verteilt werden.

Ein passenndes Adapterkabel TAE->RJ45 wäre evtl. eine Lösung. Man muss sich allerdings darüber im Klaren sein, dass das dem DSL-Signal nicht wirklich gut tut. Je nach Qualität der Verbindung

TAE->RJ45/Keller->EG->DSL-Port Router

kann es auch gar nicht funktionieren. Ich würde wohl präferieren, den Router im Keller zu belassen, dann einen ordentlichen Switch einsetzen und die entsprechenden LAN-Dosen eben direkt aufzulegen am Patchfeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erding76
01.07.2016, 13:46

Danke für die Rückmeldung! Mit dem Adapterkabel wäre mir notfalls schon mal geholfen. Das Haus ist ein Neubau (2016) deshalb kann ich mir nicht vorstellen dass hier nur mit ISDN geplant wurde. Von der TAE-Dose läuft jedenfalls ein Kabel unter Putz hinter den Switch 24 des Switchport.

0

Entweder du ziehst zwei Kupferlitzen von der TAE in den Flur, oder aber du hängst ein Modem im Keller an die TAE, Patchkabel von Modem an den Switch und WLAN-Modem als AccessPoint im Flur an den Port mit der Nummer 6. Du musst dann nur achten, dass da die Netzwerkdose auch mit dem Switch verbunden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?