Was tun wenn eine Ebay Ware aus China versand wird statt aus der EU wie per Artikelstandort angegeben?

4 Antworten

Wenn der Standort falsch angegeben ist bewerte ich immer rot, egal wie die Ware ist.

Bzw. storniere ich (oder mache einen Paypal Fall auf), je nachdem was zuerst kommt.

Was kann ich da machen?

In die Tischkante beißen.

Und beim nächsten Kauf:

  1. auf die Bewertungspunktezahl klicken, dann siehst Du, in welchem Land der Verkäufer angemeldet ist.
  2. in der Artikelbeschreibung bis gaaaanz nach unten scrollen, dann kannst Du im Impressum/ Widerrufsbelehrung nachsehen, wohin der Artikel im Falle einer Reklamation oder eines Widerrufs zurückgeschickt werden muss.

Ich muss ja die Ware beim Zoll nicht annehmen und diese wird dann zurück nach China gesandt. Insgesamt muss sich der Verkäufer doch an seine Artikelbeschreibung halten, auch was den Artikelstandort angeht.

0
@Lucyxxl

Kannst Du gerne tun, dann kann es aber sein, dass Du Dein Geld nicht wiederbekommst, weil Du für die PayPal-Rückerstattung keine Sendungsnummer hast.

Und das Problem mit dem Artikelstandort gibt es schon so lange, wie es eBay gibt.

Und nimm's mir nicht übel, Deinen Fragen nach zu urteilen bist Du in Sachen eBay und Chinahändler ja auch kein Anfänger.

1

Ist die übliche Masche von den China Händlern.

In Zukunft einfach auf den eBay Namen klicken, Impressum und schon steht da Shanghai....

Beim Zoll wuerde es auch landen, wenn es aus der Schweiz kaeme.

Was meinst du mit "drauf zahlen"?

Zollgebühren meine ich. Die wären aus der EU nicht fällig.

0
@Lucyxxl
Zollgebühren meine ich. Die wären aus der EU nicht fällig.

Das ist zwar richtig, die Schweiz gehoert allerdings nicht zur EU. Einfuhren aus der Schweiz unterliegen der gleichen Abgabenpflicht wie Waren aus China.

2

Kernpunkt ist Standortbetrug. Das darf man nicht durchgehen lassen.

1
@iq1000

Ich würde da auch eBay anrufen. Sowas kotzt mich auch an. Schon wegen der extrem viel längeren Lieferzeiten.

0

Was möchtest Du wissen?