Was tun während Wartesemester (Psychotherapie)?

4 Antworten

Hi.

Also die aktuellen Wartesemester sind min. 10. Das heißt, Du müsstest nach dem Abitur 5 Jahre warten. Das ist eine wirklich lange Zeit.

Es gibt mehrere Möglichkeiten. Ein Privatstudium, ein Auslandsstudium, etc - das rechnet sich oftmals, wenn man es mit 5 Jahren warten vergleicht (ein Privatstudium kostet so viel wie ein Handyvertrag mit iPhone über 20-25 Jahre). Du kannst aber auch - wenn Du "nur" Coach werden willst - auch andere Richtungen einschlagen, um das zu tun.

Die Zeit mit Ausbildungen füllen, die nur als Lückenbüßer da sind, würde ich nicht empfehlen.

5 Jahre warten und dann noch die 5-7 Jahre Studium für einen spaßigen abwechslunsgreichen beruf den ich mein lebenlang ausführen kann lohnt sich.

Wenn ich mein Abitur hab ist die Reform schon durch.

0
@Einloggen6543

Darf ich fragen, was für Dich das "Spaßige" daran ist? Das scheint Dich ja richtig zu motivieren?!

0

2 Jahre sind eine lange Zeit, wenn du weisst dass du den NC nicht schaffen wirst, wieso dann nicht abwarten, was bis dahin passiert, vielleicht hast du dann etwas was du unbedingt machen willst.

Ich möchte das machen oder life coach werden. Hättest du paar Ideen für die Zeut dazwischen dass auch mein Vater nicht denkt dass ich unproduktiv und keinen Plan hab

0
@Einloggen6543

FreiesSozialesJahr, Minijob, Programmieren lernen (vielleicht sogar mit Seminaren), Bücher über Psychologie lesen, paar Monate ins Ausland gehen, 2 jährige Ausbildung in Bereich Psychotherapie, ein paar Semester Sologie studieren(dann Abbrechen) ein paar Semester Philosophie studieren (dann Abbrechen ).

Wie du die Sachen kombinierst musst du wissen. Du kannst ja nicht alles aufeinmal machen :)

0

willst du auf die Einführung des Direkt-Studienganges warten?

FSJ oder BFD

Was wäre das ausgeschrieben?

0

Was möchtest Du wissen?