Was tun gegen Heimweh auf Klassenfahrt?

17 Antworten

Früher als ich noch klein war da hatte ich auch ständig Heimweh. Aber nur bei den Klassenfahrten bei denen ich noch niemand gekannt habe. Schlimm war das ich mich dann ganz zurückgezogen habe und so auch niemanden neuen kennengelernt habe. Doch nun ist alles anderst, ich liebe es von der Familie wegzukommen, gibt nix schöneres als Klassenfahrten, hach ich denk grad an die tollen Erlebnisse (ganz zu schweigen von den Erfahrungen die man mit dem anderen Geschlecht dort macht :P). Mit Freunden/innen kann man garkein Heimweh bekommen, ich verspreche es dir! :)

Bei mir ist das auch so das ich es liebe von zu Hause wegzu kommen wegen dem ganzen Stress und so

0

so eine klassenfahrt kann doch auch spass machen,schau da sind viele kids in deinem alter dabei und die freuen sich schon auf die klassenfahrt,man erlebt ne menge sachen und lernt neue freunde kennen,du wirst sehen es wird bestimmt nicht so schlimm sein,du schaffst es ,kopf hoch ,alles wird gut

Wie lange bist Du weg? Doch maximal eine Woche. Normalerweise ist man da so beschäftigt, dass die Zeit verfliegt, und man gar nicht dazu kommt, Heimweh zu haben. Nimm Dir für den Langeweilenotfall Lesestoff mit, und konzentriere Dich nicht jetzt schon darauf, dass Du Heimweh haben wirst, dann klappt das.

Hallo Kristallkind! Meine Freundin bezeichnet mich gern (auch in Anwesenheit unserer Freunde) als Kinderschreck. Dies soll bedeuten, daß ich kaum oder gar nicht mit Kindern umgehen kann (oder auch will).Vielleicht hilft es Dir, Deine Ängste vor dieser Klassenfahrt ein wenig zu mindern, wenn ich Dir versichere, daß meine Klassenfahrten mir in Deinem Alter zwar ähnlich langweilig waren, mir aber jetzt (nach 30 Jahren!!!) immer noch als angenehmes Erlebnisse in Erinnerung sind. Man hat Spaß miteinander und man die Chance, sich mit den Anderen mehr anzufreunden, so daß die Übernachtung mit der etwas ungeliebten Zimmergenossin eher nebensächlich wird, weil man am nächsten Tag wieder seine "guten" Freunde sieht. Auf Klassenfahrten habe ich mich immer ganz besonders um meine Jugendliebe bemüht....habe versucht, möglichst nah bei ihr zu sein, damit sie mich bemerkt. Es ist zwar nie etwas aus dieser Jugendliebe geworden, aber die schöne Erinnerung habe ich immer noch. Ein Ausflug ohne Handy und iPod? Eine schöne Übung für Dich, auch mal ohne diese Dinge auszukommen und zu bewerten, wie wichtig diese Dinge wirklich für Dich sind.>>> Sind Dir Deine Freunde und Klassenkameraden wichtiger oder verbringst Du Deine Zeit mehr alleine mit Deinem Handy und Deinem iPod?

Ich hatte früher auch mehrmals Heimweh, eigentlich wurde ich immer abgeholt, aber wenn das halt nicht ging, wie bei dir auf der klassenfahrt, dann hat beruhigungstee geholfen, ich weis allerdings nicht ob es wirklich ein besonderer tee war, aber der hat auf jeden fall geholfen! musst du einfach mal ausprobieren ;) wie lange ist die klassenfahrt denn?

Nur 3 Nächte! Das ist ja das doofe! Ich kann einfach nicht anders, als Heimweh zu kriegen, das hat ja nichts mit dem Alter zu tun :'-(Man sagt ja auch nicht zu 14 Jährigem die Angt haben mit dem Aufzug zu fahren dass sie sich zusammentrugen sollen, "sie sind ja schon 14" (weiß gerade nicht wie die Phobie heißt, Platzangst ist es jedenfalls nicht).Danke für deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?