dürfen Lehrer die Taschen der Schüler durchsuchen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Nur solange ein begründeter Verdacht vorliegt, etwa wenn der Lehrer davon ausgehen kann dass die Person Drogen, Alkohol, irgendwas ganz einfach Verbotenes, mitschmuggeln würde/könnte. Dann ist das erlaubt. Ansonsten nicht.

Ansonsten: Wer nix zu befürchten hat, kann dem Lehrer ja ruhigen Gewissens die Tasche öffnen. Ich hätte damit kein Problem, weil ich nix zu verbergen hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer übernimmt während der Klassenfahrt sozusagen zwischenzeitlich die Elternfunktion für die ihm anvertrauten Schüler. Er ist für sie verantwortlich und muss sie auch vor Gefahren schützen.

Dazu kann auch gehören, dass er Verbote (Waffen, Drogen, ...) durchsetzt. Deshalb wird er zur Prävention die Taschen auf bestimmte, nicht genehmigte Gegenstände, Flüssigkeiten und Substanzen absuchen. Das ist keine Schikane sondern zum Schutz der Mitschüler und Eigenschutz für ihn.

Auch wenn einem Mitschüler etwas abhanden gekommen ist, und der Verdacht auf einen oder mehrere Mittschüler fällt, kann er auf kurzen Weg nach dem verschwundenen Gegenstand suchen. Er kann sich dazu aber auch die Polizei zur Hilfe nehmen, was jedoch für alle Beteiligten mehr Probleme bereiten könnte.

Wer sich an die Regeln hält, hat dabei auch nix zu befürchten.

Was anderes wäre es, wenn der Lehrer dabei vor anderen Leuten z. B. Kleidung kommentiert. Das wäre dann schon eine Grenzüberschreitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nils1909
17.01.2016, 22:33

Der Lehrer darf nichts kontrollieren, das ist allein der Polizei und auch nur bei dringendem Tatverdacht gestattet! Es sei denn er hat die schriftliche Einwilligung der Eltern oder einen richterlichen Beschluss. Auch wenn etwas gestohlen wurde gelten diese Richtlinien!

0

Nein. Das ist genauso ein Eingriff in die Privatsspähre wie wenn sie Zettel vorlesen, die Schüler sich in der Stunde schicken (Postgegeimnis).
Höchstens wenn:
-ein Verdacht auf diverse mitgeführte und verbotene Objekte besteht (bin mir aber nicht sicher)
-Geklaut und Polizei
-es auf einem Zettel steht, den die Eltern unterschrieben haben und somit einverstanden sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nils1909
17.01.2016, 22:36

Stimmt, aber bei Verdacht darf er das auch nicht- nur bei einem richterlichen Beschluss bzw., wie du sagtest, der Einwilligung durch Erziehungsberechtigte.

0

Nein! Der Lehrer darf nichts kontrollieren, das ist allein der Polizei und auch nur bei dringendem Tatverdacht gestattet! Es sei denn er hat die schriftliche Einwilligung der Eltern oder einen richterlichen Beschluss- sonst ist das nicht gestattet! Auch wenn etwas gestohlen wurde gelten diese Richtlinien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich, sie müssen schließlich wissen was so alles "mitgeschmuggelt" wird. Sie haben schließlich "Aufsichtspflicht".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, er darf nicht einfach so ohne weiteres eure Taschen durchwühlen ... nur wenn ein konkreter Verdacht auf Waffen oder Drogen besteht, dann darf er die Taschen durchsuchen um den Frieden zu wahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer hat auf der Klassenfahrt die Verantwortung für einen "Haufen Halbstarker" ;-) . Auch weiß er, dass, wenn auf der Fahrt unter seiner Obhut Drogen oder Illegaltes konsumiert/mitgeführt wird, er von den Eltern hernach gelyncht wird! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube nur wenn konkrete Anhaltspunkte vorhanden sind die auf eine nicht erlaubte Sache hinweisen, wie Alkohol oder Drogen. aber eigentlich nicht nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wenn der Verdacht auf Drogen oder Alkohol besteht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sowas darf nur die Polizei in begründeten Verdachtsfällen. Ein Lehrer hat dazu kein Recht. Er dürfte dich nur irgendwo festhalten, wenn er den Verdacht auf den Besitz illegaler Mittel bei dir hat, bis die Polizei eintrifft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Klassenfahrt ja
Aber nur Frauen bei Mädchen und Männer bei Jungs.
In der Schule ist das aber nicht erlaubt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ich schon richtig gelesen habe, haben Lehrer nur das Recht bei einem begründeten Verdacht deine Tasche zu durchsuchen. Anderenfalls wäre es ein eingriff in die Privatsphäre  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich dürfen sie es nicht, aber wenn man dann "Nein" sagt, macht man sich verdächtig, dass du irgendetwas vebotenes in deiner Tasche hast.

Wenn man nichts zu verbergen hat, lässt man die Lehrer in die Tasche schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht einfach  - so, aus Langerweile... wenn er aber einen Verdacht hat (Alk, Hasch...) dann ist es sogar seine Pflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?