was soll ich machen mein hund hat denk ich mal bauchschmerzen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entscheident ist, wie oft hatte Dein Hund heute Durchfall, wie sah er aus, schleimig mit oder ohne Blut. Kein Futter geben heute nur Wasser. Ist es morgen besser nur Diät füttern, Hüttenkäse, Reis mit Hühnchen ohne Haut.

Ist es morgen nicht besser oder ist Blut beigemischt bitte zum Tierarzt, dann ist eine Darmentzündung evtl. vorhanden, muß dann behandelt werden.

Du solltest zu Hause in der Hausapotheke ein Durchfallmittel bzw. etwas zum Aufbau der Darmschleimhaut bei akuten Durchfällen haben, zum Beispiel Canikur, ist von Boehringer Ingelheim, sind Kautabletten oder Enteroferment (Pulver). Beides ist sehr gut und wird von den Tierärzten verordnet.

Gute Besserung für Deine Fellnase. LG

Bitte mal den Tierarzt anrufen, und fals notwendig bitte zu ihm gehen (natürlich mit dem Hund)

Das kommt oft bei Hunden vor. Vielleicht hat er Schnee gefressen. Gebe ihm morgen nur wenig Trockenfutter zu Fressen und statt Wasser dünnen schwarzen Tee. Sollte er das Trockenfutter auch ablehnen, macht das nichts. Du wirst sehen, das er spätestens in zwei Tagen wirder o.k. sein wird.

Na also bei meinen Dreien ist sowas äusserst selten...

0

meine Huendin hat regelmaessig Bauchschmerzen,etwa einmal pro Woche. Dann hat sie starke Bauchgeraeusche und fressen tut sie auch nichts. Hab den Kot beim TA schon untersuchen lassen, aber ausser gasbildende Bakterien wurde nichts gefunden. Jetzt hab ich Canicur von Boehringer Ingelheim ausprobiert und seither war sie nicht einmal mehr krank. Sie ist unglaublich fit und der Kot ist so schoen geformt wie lange nicht mehr! Diese Kur kriegt sie jetzt alle 2-3 Wochen, bin total begeistert, probierts einfach mal aus. Kostet ca. 13€ / 30 ml und reicht fuer einen 10 kg-Hund 8 Tage. Morgens und abends 2 ml, mein Hundchen schleckt diese Paste pur. Viel Erfolg!

kein futter für 24 stunden. montag zum ta. den hund IMMER daran hindern schnee zu fressen.