Was sind für Euch menschliche Schwächen?

5 Antworten

unehrlichkeit, gewalt, intoleranz, ignoranz, egoismus...die reihe ist beliebig fortzusetzen

Alle Eigenschaften, die ein bißerl oder etwas mehr ins Extrem abgleiten, wie z.B. wenn die Sparsamkei zum Geiz wird oder die Ordnungsliebe zur Pedanterie, die Lässigkeit zur Schlampigkeit, wenn sich etwas zur Angewohnheit entwickelt hat,das einem selbt oder anderen schadet, sich das vielleicht sogar zu einer Sucht entwickelt hat, wenn man sich vor Verantwortung drückt, wenn man sich für minderwertig hält, wenn man andere für ihre Schwächen verachtet, wenn man sich für besser oder schöner oder sonstwas hält als alle anderen, wenn man andere beneidet,wenn man einer Versuchung nicht wiederstehen kann, wenn man sich in Nebensächlichkeiten verstrickt und dabei das Wesentliche aus den Augen verliert.........
Menschliche Stärke ist, zu wissen, daß es diese Schwächen gibt und trotzdem sich und die anderen mitsamt ihren Mängeln anzunehmen und bei sich und den anderen die Stärken zu fördern und anzuerkennen und großmütig zu sein.
Großmut = Mut zur Größe

gut geschrieben

Du musst beim Speichern zr Zeit mehr Gedult haben, dann erscheint die Antwort auch nur einmal

0

ja- das hätte man nicht besser formulieren können. Danke

0

Ich denke es gibt nur eine menschliche Schwäche und das ist die Angst . Denn ohne Angst tut ein Mensch alles , auch wenn es für ihn den Untergang bedeutet . ohne Angst gibtt es auch keine Zurückhaltung . Ohne Angst gibt es auch keinen Ekel .

 - (Gesundheit, Leben, Alltag)

Zu den menschlichen Schwächen zähle ich, dass man seine eigenen Fehler nicht eingestehen kann und versucht diese auf andere abzuwälzen, dass man bei einem Streit ausfallend wird und sich nicht beherrschen kann, dass man nur noch an sich selbst denkt und einem die anderen komplett egal sind, dass man z.B. an einem Unfallort vorbeifährt, ohne zu helfen, dass man lügt, um bei anderen gut da zu stehen, dass man vorgibt jemand zu sein, der man gar nicht ist. Zu den menschlichen Stärken zähle ich, dass man zu sich und seinen Fehlern steht, dass man schlimme Situationen mit erhobenem Haupt meistert, dass man seine Schwäche gegenüber anderen auch einmal zugibt, dass man ehrlich ist auch wenn es manchmal weh tut oder unangenehm ist, dass einem das Leid und die Sorgen anderer Menschen nicht am A... vorbei geht, dass man die Fehler anderer verzeihen kann und über kleinere einfach hinweg sieht. Das sind die für mich besonderen Charakterzüge, die mir jetzt in der Kürze der Zeit eingefallen sind.

sehe ich genauso- danke

0

Aus der Schwaeche eine Staerke machen, durch eigene Einsicht, dass nichts vollkommen ist, der Mensch am wenigsten und so an den Fehlerchen arbeiten oder sie an sich akzeptieren, hoffend, dass das Umfeld ebenso kann.

Kurz und knapp...aber aussagekräftig! Danke

0
@Nordlicht

Danke auch. In der Kuerze liegt die Wuerze. Gruss von der Insel

0

Was möchtest Du wissen?