Immobilienkaufmann - Stärken und Schwächen

1 Antwort

Hallo Toni1003,

ich empfehle Dir, im Fall einer entsprechenden Frage eine echte, aber für die angestrebte Position nicht kritische Schwäche zu nennen. Auch solltest Du hinzufügen, wie Du mit dieser Schwäche umgehst und was Du unternimmst, um sie zu überwinden.

Aus Unternehmenssicht geht es bei dieser Frage nicht so sehr um die Schwäche an sich, sondern eher darum, zu sehen, ob der Bewerber zu seinen Schwächen steht und wie er damit umgeht.

Hier kannst Du auch mal schauen: karrierebibel.de/schwaechen-im-bewerbungsgespraech-beispiele-und-antworten/

Bei den Stärken ist es nicht so schwierig, da braucht man nicht groß zu taktieren. Nimm nach Möglichkeit solche Stärken, die Dir auch in dem angestrebten Beruf zugute kommen.

Was möchtest Du wissen?