Was sind die wesentlichen Aufgaben unserer Volksvertreter?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zu den Aufgaben des Bundestages gehören die Gesetzgebung, die Wahl des Bundeskanzlers, die Kontrolle über die Bundesregierung, die Wahl der Bundeskanzlerin und die Bewilligung des Staatshaushalts. Der Bundestag ist das Zentrum demokratischer Debatten und Entscheidungen für das komplette deutsche Volk.

http://www.mitmischen.de/verstehen/lexikon/b/bundestag/index.jsp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenaeinicke
24.03.2016, 16:20

Mein(e) Lieb(e), das eine hat nichts mit dem anderen zu tun. Die Frage lautet explizit, welche Funktion ein Volksvertreter ausführt. Chapeau, dass du dies an einem Beispiel verdeutlichen wolltest, doch scheint dies hier eher unpassend zu sein. Ja, Bundestagsabgeordnete sind Vertreter des Volkes. Im Großen und Ganzen aber stellen sie nur eine kleine Einheit dessen dar, was wir als Abgeordnete und somit Volksvertreter bezeichnen. Bitte konkretisiere Deine Aussage, um mögliche Missstände zu vermeiden. :-)

0

Wir haben keine Volksvertreter....

Außerdem ist es reines Stammtischgelabber und entspricht nicht der Wahrheit das unsere Volksvertreter ja nichts machen usw.

Was ist an Lobbyisten so negativ? Natürlich beeinflussen sie die Entscheidung des Politikers, aber Lobbyisten sind eben Berater von Firmen/Organisationen wie RWE oder Greenpeace und werden für Politiker benötigt, da sie sich eben nicht überall perfekt auskennen und so kann der Standpunkt der jeweiligen Branche bzw. Unternehmen genauer erläutert werden, um am Ende ein Gesetz zu haben, was für alle Seiten annehmbar ist und nicht die eine Branche so stark benachteiligt, dass deren Firmen insolvent gehen.

Die Aufgabe unserer Volksvertreter ist es im Grunde Probleme zu erkennen und zu lösen und das Volk eben zu vertreten. Dabei haben sie eine sehr große Verantwortung und ihre Entscheidungen können sehr viel verändern, weshalb immer mehrere Interessengruppen angehört werden. Diese Gruppen erläutern dann ihre Probleme und wie man sie lösen könnte und am Ende kommt es dann im Idealfall zu einem Kompromiss.

Ist aber nur ein kleiner Teil von den Aufgaben unserer Volksvertreter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yael20
24.03.2016, 15:12

Leben wir zwei auf dem selben Planeten ? 

0
Kommentar von NoviosatioN
30.05.2016, 19:44

...😂😂😂😂😂😂... ein Idealist ...!

Nebenbei bemerkt ... wer von uns beiden hat das "z" gewählt das ich lediglich dem Angebo zugereiht habe...?!

0

Hallo" Auch Volksvertreter sind nun mal Vertreter. Staubsaugervertreter verkaufen übrigens Staubsauger aber ganz so weit will ich mit diesem Beispiel nicht gehen. Alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Bundestag mit Abwesenheit glänzen... Leerende Sitzbänke im Hohen Hause : "Bei einer wichtigen Fraktionssitzung" die oft stattfinden in Sitzungsräumen. Na das Geld stimmt ja es sind Basisgehälter von 9600 Euro im Monat ohne Spesen .Da kann man das Leben "genesen".Ansonsten stimmt der Volkstreter über wichtige Gesetze ab die im Interesse der Bürger sind/sollen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sogenannten Volksvertreter haben folgende Aufgaben:

1. Kontakte mit Firmen, also dem Kapital herstellen

2. Gesetze der Exekutive abnicken, bzw. darüber abstimmen

3. Geld in die eigene Tasche stopfen

4. sich als Vertreter des Volkes ausgeben und entsprechend aufblustern

5. demokratisches Alibi und Feigenblattfunktion erfüllen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoviosatioN
30.05.2016, 00:48

Der alte Kaiser hätte dir jetzt das Zepter ins Kreuz geschlagen, dich teeren und feedern und aus der Stadt tragen lassen. Hingegen meine Wenigkeit in aller Bescheidenheit lächelt !

Die guten Hirten die gerne ihre Schafe weiden ! 

1

Die Antwort liegt bereits im Wort !

Was tun Verteter gerne ? ... siehste ! 😂😂😂... mische jene unters Volk, schenke ihnen gewisse Macht. schau richtung Spielfeld bis hinab ins Land wo Milch und Honig fliesst... ich denke ich konnte deine Frage ein wenig aufheitern denn beantworten muss man sie nicht. Öffne einfach deine Augen und sei offen für deinen eigenen Verstand in den Zeiten medialer Instrumentalisierung !

Sofern du Verstand und Schneid besitzt steht dir das Peditionsrecht offen ! Wirkungsvoller denn als ein Volks(v/z)ertreter !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein eifriger Leser unterdrückter Bücher (von denen es erstaunlich viele gibt im Land der Meinungsvielfalt und "freiheitlich-demokratischen Grundordnung") hat es mal ganz gut auf den Punkt gebracht.

Die wesentlichen Aufgaben deutscher Volksvertreter wären:

- das eigene Volk zu erhalten, zu schützen und in jeder Hinsicht zu fördern (Nachwuchs/Familie),

- seine Homogenität und Wehrhaftigkeit zu stärken,

- seine wirtschaftliche und finanzielle Unabhängigkeit sowie

- seine Bildung, seinen Fortschritt und seinen Wohlstand zu mehren,

- seine Sprache, sein Liedgut, sein Brauchtum zu pflegen,

- die jahrtausendealte Hochkultur der Vorfahren (Germanen) in Ehren zu halten .....

Von all dem taten die BRD-"Staatsregierungen", Ministerpräsidenten, Abnicker unserer "Volksparteien" etc. nach 1949 so gut wie NICHTS, seit mindestens 15 Jahren wird sogar erkennbar das absolute Gegenteil propagiert und gefördert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boltze
14.08.2016, 20:37

Da muss der Knabe aber ein komisches Buch gelesen haben.

- das eigene Volk zu erhalten, zu schützen und in jeder Hinsicht zu fördern (Nachwuchs/Familie),

Als Ehemann hätte ich gewisse Einwände dagegen, diese Aufgabe irgendeinem MdB zu übertragen.

seine wirtschaftliche und finanzielle Unabhängigkeit zu mehren

Seinen Wohlstand zu mehren fände ich gut. Was das mit Unabhängigkeit zu tun hat, ist unklar. Je mehr Geld du hast, desto abhängiger bist du.

seine Sprache, sein Liedgut, sein Brauchtum zu pflegen

Dass ein Parlament zum Singen da ist, war mir bisher nicht bewusst.

die jahrtausendealte Hochkultur der Vorfahren (Germanen) in Ehren zu halten

Als Hochkultur kann man das wohl kaum bezeichnen. Die Leute konnten nicht mal schreiben. Außerdem mögen sich die Herren Alte Germanen bitte selbst darum kümmern. Können Sie das nicht, sind sie zu Recht untergegangen.

3
Kommentar von dataways
14.08.2016, 20:46

Ein eifriger Leser unterdrückter Bücher

Ach, geht das jetzt auch? Es gibt unterdrückte Menschen, aber von unterdrückten Gegenständen habe ich bis dato noch nichts gehört.

Schön ist der Umstand, dass sich jemand gefunden hat, der Dir das eifrige Lesen beizubringen vermochte.

- seine Homogenität und Wehrhaftigkeit zu stärken,

Homogenität klingt so nach Inzucht, das kann man vielleicht für Dörfer in abgelegenen Tälern praktizieren, wo bei dreihundert Einwohnern nicht mehr als drei Nachnamen existieren, aber ein Land, in dem die Nachfahren von Alemannen, Germanen, Slawen, Römern und Balten leben, trägt das Experiment sein Scheitern schon in sich.

Wehrhaftigkeit? War eine interessante Versuchsreihe, die am 8. Mai 1945 auf Betreiben der überfallenen Nachbarn eingestellt wurde.

- seine Sprache, sein Liedgut, sein Brauchtum zu pflegen,

Klingt nach "Dicke Backen-Musik" in Bierzelten. Das Brauchtum dabei ist, sich gegenseitig die Maßkrüge über den Schädel zu ziehen.

- die jahrtausendealte Hochkultur der Vorfahren (Germanen) in Ehren zu halten

Die Inkas, Mayas, Chinesen, Sumerer, Perser, Ägypter, Griechen und sogar die Römer verbindet man mit Hochkulturen, die Germanen musste man erst einmal von den Bäumen runterholen, um ihnen Kultur beizubringen.

Von all dem taten die BRD-"Staatsregierungen", Ministerpräsidenten, Abnicker unserer "Volksparteien" etc. nach 1949 so gut wie NICHTS,

Na, da haben wir ja noch einmal Glück gehabt.

3

Was möchtest Du wissen?