Was sind die Vor und Nachteile eines Mehrheitswahlsystems?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hei, Temix, der Vorteil liegt darin, dass jede Region einen eigenen Abgeordneten stellt, der die Belange seines Wahlkreises und ihrer Menschen kennt und in der Politik bis zu einem geissen Grad für sie sorgen kann.

Der Nachteil besteht darin, dass stets gewählt, wer in einem Wahlkreis die relativ meisten Stimmen erwirbt. Nehmen wir, es kandidieren sechs Parteien, und es gibt A 22 Prozent, B 20 %, C 18%, D 16 %, E 14 % und F 10 % ~~~ gewählt ist der Kandidat mit den 22 %, und alle anderen fallen hinten runter, und die tatsächliche Mehrheit hat keine Stimme im Parlament. Bei einer Mehrheitswahl haben Vertreter kleiner Parteien maximal eine Au0enseiter-Chance, gewählt zu werden.

Man kann einen Vorteil darin sehen, dass sich zwei höchstens drei große Parteien den "Kuchen" der Parlamentssitze teilen und somit klare Mehrheitsverhältnisse schaffen. Das erleichtert das Regieren und bedarf durchweg keiner komplizierten Koalitionsvereinbarungen.

Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zehnvorzwei
22.11.2016, 11:27

Sternchens Dank!

0

Gegenüber einem gemischten System wie wir das haben, gibt es nur Nachteile. Der gravierendste: Der Wählerwillen wird nicht korrekt in Mandaten wiedergespiegelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachteil siehst du doch in den USA:

Man kann gewinnen, obwohl man nicht die Mehrheit der Stimmen hinter sich hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ratatoesk
20.11.2016, 17:57

HÄ, die USA hat das Mehrheitswahlsystem und das besagt,der ,der die meisten Stimmen hat ,bekommt alle.

0

Vorteil: Extremisten haben keine Chance

Nachteil: nicht demokratisch, kleine Parteien haben keine Chance,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
20.11.2016, 18:26

Vorteil: Extremisten haben keine Chance

Bitte? Dann erkläre mir mal den Ausgang der US Wahl!?

0

Was möchtest Du wissen?