Was sind die Unterschiede der oberhäupter der evangelischen und der katholischen kirche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je genauer man sich die Unterschiede ansieht, desto mehr relativieren sie sich - in einer Sichtweise, in einer anderen werden sie immer stärker. Ich würde einmal so sagen: Wir haben in den letzten 500 Jahren eine andere Geschichte gehabt.

https://www.heiligenlexikon.de/Glossar/Unterschiede_der_Konfessionen.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die evangelischen Kirchen haben kein Oberhaupt wie es bei der römisch-katholischen Kirche der Papst ist. In Deutschland gibt es mehrere evangelische Landeskirchen, deren Vorsitzende sich Präses oder Landesbischof oder Landesbischöfin nennen. Sie sind untereinander gleichberechtigt und über ihnen gibt es niemanden, der ihnen gegenüber weisungsberechtigt ist. Auch in ihrem Bereich haben sie längst nicht so viel Macht wie der Papst. Die evangelische Kirche hat kein deutschlandweites oder gar weltweites Oberhaupt. Es gibt auch niemanden, der verbindlich für alle Glaubensgrundsätze formulieren könnte wie dies im Papstamt möglich ist.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der katholischen Kirche gibt es eine klare Hierarchie.
In der evangelischen Kirche gibt es diese Form nicht einheitlich. Hier gibt es abhängig von der Region große oder kleine Unterschiede sowie Mischformen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?