was passiert wenn man faules obst isst?

12 Antworten

Hallo, es kann u. U. zu Übelkeit, Erbrechen , Bauchkrämpfe, Allergische Reaktionen und zu Durchfällen kommen. Am besten kein faules Obst essen, nur frisches Obst zu sich nehmen. Die Hände sollten vorher gewaschen sein, sowie auch das Obst was man zubereitet. LG

Das ist immer so eine Sache mit verschimmelten Lebensmitteln...Mir ist es auch mal passiert, dass ich schimmliges Brot gegessen habe. Was dann folgte, waren Übelkeit und Bauchschmerzen, aber gestorben bin ich deswegen nicht und das wird auch dir nicht passieren, denn der menschliche Körper kann sich gegen solche negativen Einflüsse gut wehren. Es gibt zwar eine Menge Schimmelarten, die einem nichts tun, genauso gibt es aber auch aggressive Varianten, die die Nieren angreifen können. Andere Schimmelarten, die etwas harmloser sind, verursachen Reizungen im Rachenbereich oder der Atemwege. Ich will dir keine Angst machen, denn so schlimm wird es schon nicht sein. Beim nächsten Mal solltest du die Lebensmittel, die du isst vorher gründlich auf Schimmel kontrollieren.

Im normalen Fall isst du praktisch verdorbenes Essen, dass nicht mehr zum Essen tauglich ist. Günstiger ist es natürlich frisches Obst zu essen, da sie voller Nährstoffe sind und eben nicht schändlich sind. Ja kommen wir auf deine Frage zurück, also wenn du bis jetzt keine Bauchklagen zu erschlossen hast, dann kann ich dir sagen, die Verdauung hält mindestens je nachdem was, 1 Tag im längsten Fall das ist natürlich nicht vorhersehbar. Aber wenn du es gestern gegessen hast, und immer noch keine Beschwerden hast, dann kann ich dir gewiss sagen, dass du keine Sorgen über bleibende Schäden zu erwarten hast. Ich rate dir jedoch besser aufzupassen. Einmal vom Aussehen einmal vom Verfallsdatum und einmal wenn du es geöffnet hast nicht länger als höchstens 2-3 Tage lang offen lassen. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Was möchtest Du wissen?