Was passiert wenn man als frau ein kind im knast kriegt?

8 Antworten

Zu dem Thema habe ich mal eine Hausarbeit geschrieben. In den meisten Fällen wird das Kind zum Vater oder anderen Verwandten gegeben, wenn das geht. Falls nicht kommen die Kinder oft in Pflegefamilien oder Wohngruppen und leben dann dort so lange, bis die Mutter wieder entlassen wird oder auch länger/ für immer, fallls sie nicht in der Lage ist, sich um das Kind zu kümmern. Es gibt auch Mutter-Kind Haftanstalten, in denen die Kinder bei ihren Müttern bleiben können, dann aber mehr Freiheiten haben als diese, da sie ja nicht mitbestraft werden sollen. Davon gibt es aber nur sehr wenige, um dort einen Platz zu bekommen muss man bestimmte Bedingungen erfüllen und auch dann ist das sehr schwierig, weil es eben nur wenige Plätze gibt.

Es gibt, unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit in ein Mutter-Kind Gefägnis verlegt zu werden.

Erfüllt man die Voraussetzungen nicht, oder gibt es keinen Platz, dann wird das Kind in Obhut gebracht.

In jeder Haftanstalt gibt es auch eine Krankenstation. In einer Frauenhaftanstalt sicher auch einen Gynäkologen.

Was möchtest Du wissen?