Teile ihm alles schriftlich (Einschreiben !!!), unter Fristsetzung mit. Lehnt er ab, oder reagiert nicht wende Dich an einen Anwalt.

...zur Antwort

Niemend, auch das Jobcenter nicht, kann Dir verbieten die Wohnung zu wechseln. An Deinem Wohnsitz stehen Dir dann wieder die gleichen Leistungen zu.

Dass das Jobcenter die Kosten nicht für den Umzug übernimmt weisst Du ja bereits. Bedenke aber auch das Du Dir bei der Beantragung der Leistungen am neuen Wohnort, die Frage gefallen lassen musst wovon Du den Umzug finanziert hast.

...zur Antwort
ich bin mir nicht sicher ob man das darf.

Das ist mindestens Brandstiftung.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__306.html

Zudem wird die Versicherung nichts bezahlen und zudem noch eine Anzeige wegen Versicherungsbetrug machen.

...zur Antwort

Das Ticket gilt für ganz Deutschland in jedem Nahverkehrsunternehen und bei allen Reigionalzügen der Deutsche Bahn. Für die Strecke München - Rügen musst Du eben nur reichlich Zeit einplanen.

Z. B. so;

https://reiseauskunft.bahn.de/bin/query.exe/dn?revia=yes&existOptimizePrice=1&country=DEU&dbkanal_007=L01_S01_D001_qf-bahn-nn-kl2_lz03&start=1&protocol=https%3A&REQ0JourneyStopsS0A=1&S=M%C3%BCnchen+Hbf&REQ0JourneyStopsSID=A%3D1%40O%3DM%C3%BCnchen+Hbf%40X%3D11558338%40Y%3D48140228%40U%3D80%40L%3D008000261%40B%3D1%40p%3D1320260835%40&REQ0JourneyStopsZ0A=1&Z=Binz+%28R%C3%BCgen%29&REQ0JourneyStopsZID=A%3D1%40O%3DBinz+%28R%C3%BCgen%29%40X%3D13600508%40Y%3D54404820%40U%3D80%40L%3D008011191%40B%3D1%40p%3D1650911976%40&date=Sa%2C+21.05.2022&time=10%3A12&timesel=depart&returnDate=&returnTime=&returnTimesel=depart&journeyProducts=1016&auskunft_travelers_number=1&tariffTravellerType.1=E&tariffTravellerReductionClass.1=0&tariffClass=2&rtMode=DB-HYBRID&externRequest=yes&HWAI=JS%21js%3Dyes%21ajax%3Dyes%21&externRequest=yes&HWAI=JS%21js%3Dyes%21ajax%3Dyes%21#hfsseq1|5e.08402185.1653120778

...zur Antwort

Natürlich dürfte Berlin dafür zunächst die erste Wahl sein.

Für alle die es noch nicht gelesen haben. Der Bundesrat hat dem Paket (inklusive 9 € Ticket) zugestimmt, das Ticket wird es also geben.

...zur Antwort

Eine Gewichtsreduzierung kann eine Insulinresistenz sehr oft gut in Schach halten. In Verbindung mit Sport, oder wenigstens mehr Bewegung ist sehr sinnvoll. Ein entsprechende Ernährungsumstellung auf Dauer macht das Ganze perfekt.

Allerdings ist das keine Garantie. Eine Sicherheit gibt es nicht, das Diabetes nicht heilbar ist. Es kann auch durchaus dazu kommen das alle Bemühungen nichts, oder zuwenig bewirken.

...zur Antwort

Im Bundeszentralregister ist nichts gespeichert, da das Verfahren eingestellt wurde. Wenn jedoch die gleiche Staatsanwwaltschaft für die neue Tat zuständig ist, ist die erste Sache sicherlich noch im Verfahrensregister gespeichert. Der Staatsanwalt weiss dann sehr wahrscheinlich von der Vorgeschichte.

...zur Antwort

Was ist daran so schwer zu verstehen? Man will von Dir wissen wer mit dem auf Dich zugelassenen Auto zu der benannten Zeit und an dem bezeichneten Ort gefahren ist. Diese Frage musst Du beantworten wenn du für diese Person kein Zeugnisverweigerungsrecht hast. Wenn Du ein Zeugnisverweigerungsrecht hast, "kann" Dir das Führen eines Fahrtenbuches auferlegt werden. Beim ersten Mal geschieht das in der Regel nicht.

...zur Antwort

Nein, davon würde ich die Finger lassen. Schon allein die Unterbrechung der Kühlung ist bedenklich, gerade bei dem derzeitigen Wetter. Zudem handelt es sich um ein Hackfleischgericht bei dem man besonders vorsichtig sein sollte, egal ob gekocht oder roh.

...zur Antwort
Ich persönlich finde, das Straftäter resozialisiert werden müssen und auf ein Leben nach der Haft vorbereitet werden müssen.

Das gilt schon längst:

https://www.gesetze-im-internet.de/stvollzg/__2.html

Das Problem dabei ist lediglich, dass das nicht so einfach zu erreichen ist.

Es wäre nur ein Unterschied wenn jemand wirklich bis zum Tod einsitzt und sich dann deshalb nicht mehr an Frauen und Kindern vergehen kann, weil er im Gefängnis keine Möglichkeit hat .

Das ist im Bezug auf Deine Einleitung inkonsequent.

...zur Antwort