Was passiert wenn Essig sich mit Parfum vermischt, kann das schädlich werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wascht es gründlich ab.

Je nachdem, was das für ein Parfüm war, dürfte es da nicht allzuviel haben. Die meisten sind ein Gemisch aus Alkohol und ätherischen Ölen, sowie Duftstoffen.

Haushaltsessig ist vergorener Alkohol. Also kann das kaum in den schädlichen Bereich kommen, oder dadurch eine schädliche Säure entstehen, zumal Essig nur sehr wenig Säureanteil hat. Mach dir keinen Kopf.

Essig und Alkohl trocken aber beide die Haut aus, also wäre es vielleicht gut, ihre Haut zur Sicherheit mit einer Feuchtigkeitslotion einzuschmieren – nach dem gründlichen Abwaschen versteht sich.

Also die Kombination ist auf jeden Fall ungefährlich.

Essig enthält immer Säure und hat dadurch eine schwach ätzende Wirkung.

Da handelsübliche Essigsorten ca. 4-7 % Essigsäure enthalten ist es auf der Haut nicht gefährlich. Aber in den Augen kann es echt wehtun und daher sollte sie nicht mehr in Essig herumplantschen :D

Aber keine Sorge, mit Seife abwaschen (neutralisiert auch die Säure) und es wird nix passieren.

lg

Also generell würde ich nicht sagen, dass es schlimm ist. Abwaschen aber trotzdem. Da "Parfüm" ein weiter Begriff ist, kann ich jetzt aber auch nichts genaues sagen.

Könnte eine harmlose Veresterung entstehen lassen.

Was möchtest Du wissen?