Was passiert wen man mit 15 bekifft von der Polizei erwischt wird?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Ohne Drogen keine Anzeige.
  2. Wenn die Person sich selbst oder andere in Gefahr bringen könnte, wäre eine Gewahrsamnahme denkbar.
  3. Ob die Polizei die Eltern informieren würde, weiß ich nicht, scheint aber denkbar.
  4. Cannabis und anderen Drogen sind besonders bei Heranwachsenden schädlich, weil deren Gehirn sich noch in der Entwicklung befindet und daher verletzlicher ist.

Anzeige vermutlich nicht sofort. Aber einkassieren und persönlich bei den Eltern abliefern bzw. abholen lassen

Dann bringen die dich nach Hause und reden ein paar Takte mit deinen Eltern (besser ihre Eltern, es handelt sich ja nicht um dich 😁)

Da Konsum nicht strafbar ist können die rechtlich nicht viel mehr machen als ggf. die Führerscheinstelle zu informieren. Aber die werden wohl mit den Eltern reden.

Die nehmen einen trotzdem fest. Die gehen davon aus, dass man es vorher besessen hat, auch wenn sie es nicht beweisen können.

0
@Zuvielsalz

Wie kommst du darauf? Mit welchem Recht nehmen die einen fest?

0
@gubi19

Das ganze BtMG ist rechtswidrig. Man muss sich nur auf Artikel 4 GG berufen und die Polizei dürfte dann eigentlich nichts mehr machen.

0
@Zuvielsalz

Dann wundert mich, dass sich in diesem Zusammenhang noch niemand erfolgreich auf die Religionsfreiheit berufen hat und noch kein Gericht einen Anlass gesehen hat, das BtMG deswegen einer Normenkontrolle durch das BVerfG unterziehen zu lassen.

0
@Zuvielsalz

Sorry aber Ich versteh nicht so ganz was dass mit Artikel 4 zu tun hat?

0
@ANickname

Insbesondere Rastas behaupten, dass kiffen zu ihrer Religion gehört. Meines Wissens hat sich aber noch keiner von denen erfolgreich darauf berufen.

0
@Zuvielsalz

Festnahme weil man bekifft ist = 99,9% unwahrscheinlich ( 0,1% für Bayern)

0
@gubi19

Man muss kein Rastafari sein, um legal kiffen zu dürfen. Man muss lediglich sagen, dass es zur persönlichen Weltanschauung gehört. Und der einzige Grund, warum niemand damit vor Gericht durchkommt ist die manipulierte Justiz. Schau dir mal auf YouTube das Video von Colly Light zu Artikel 4 an, dort erklärt er alles über das Thema, auch wie er selber von seinen Anwälten betrogen wurde.

0
@Zuvielsalz

Äh, ja. Irgendwelche Youtuber als Staatsrechtsexperten.

0
@gubi19

Er hat sich damit intensiv beschäftigt. Man braucht aber auch gar nicht solch eine Fachkenntnis, um zu sehen, dass das Cannabisverbot rechtswidrig ist.

0

Dann gibt es einen Satz heißer Ohren, und du wirst nach Hause gefahren, wo es dann direkt noch einen Satz heißer Ohren gibt.

Was möchtest Du wissen?