Was passiert einem Muslim wenn er Schweinefleisch isst?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Habe im Netz dazu nur folgendes gefunden:
"Den Verstoß muss er dann vor seinem Gewissen und vor Allah rechtfertigen".
Und weiter:
"Anders ist es, wenn ein Muslim versehentlich eine verbotene Zutat erwischt. Oder wenn ihn der Hunger plagt und keine erlaubten Lebensmittel in Sicht sind. Dann erlaubt Allah eine Ausnahme. Übersetzt steht dazu im Koran: Wenn du dich in einer Notsituation befindest und nicht mit Absicht etwas Verbotenes tust, dann trifft dich keine Schuld. Gott ist barmherzig und bereit zu vergeben." (Sure 2/173).

Quelle: http://mobil.religionen-entdecken.de/eure_fragen/was-passiert-wenn-muslime-schweinefleisch-essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von landregen
06.08.2017, 12:22

Sehr parallel mit den Auffassungen im Christentum.

Und schön, wie du die Lächerlingmachung der Religion durch dumme Unterstellungen, die in der Frage enthalten sind, gerade gerückt hast.

Daumen hoch.

(Ich wünsche mir trotzdem, dass Fragen zu Religionen und Kulturen mit einem Minimum an sichtbarem Respekt gestellt werden - auch zu meiner eigenen Kultur.)

0
Kommentar von ApfelTea
06.08.2017, 12:29

Du bist offenbar der einzige, der da unterstellungen und Beleidigungen rausgelesen hat

4

Was soll ihm passieren?
Glaubst du er wird dann vom Blitz getroffen oder fällt Tod um?

In der Fastenzeit ist auch der Großteil der Christen Fleisch auch wenn die Bibel es anderst vorsieht. Dass hat einfach nur was mit dem Glauben der Menschen zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steefi
06.08.2017, 12:34

Du sprichst mein Problem an - ich Glauben nämlich nicht und in Folge dessen kann ich werder glauben sie werden vom Blitz getroffen noch daß sie tod umfallen.

0

Ein Bekannter Muslim von mir hat nachdem er nach Ö gekommen ist mal Schwein probiert weil er neugierig war. Ihm wurde irrsinnig schlecht und geschmeckt hats auch nicht. Entweder liegt das daran das sein Körper Schwein nicht gewöhnt ist (Gibt man z.B. Babies ein neues Nahrungsmittel können sie auch so reagieren, das ist ganz normal) oder es war psychisch, glaub ich aber nicht da er auch Alkohol trinkt was er eig. ja auch nicht dürfte.

Was wohl eher feiner Frsge betrifft: Vom Koran her, wenn er wissentlich Schwein isst muss er Den Verstoß dann vor seinem Gewissen und vor Allah rechtfertigen. Also wie bei den Christen mit der Beichte.

Anders ist es, wenn ein Muslim versehentlich eine verbotene Zutat erwischt. Oder wenn ihn der Hunger plagt und keine erlaubten Lebensmittel in Sicht sind. Dann erlaubt Allah eine Ausnahme. Übersetzt steht dazu im Koran: Wenn du dich in einer Notsituation befindest und nicht mit Absicht etwas Verbotenes tust, dann trifft dich keine Schuld. Gott ist barmherzig und bereit zu vergeben. (Sure 2/173)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es passiert nichts, Schweinefleisch ist genauso schlecht wie andere Fleischsorten auch, es verdirbt nur schneller und deswegen wurde es vor Jahrunderten verboten, damit das Volk nicht erkrankt, heute mit der Kühltechnik ist das kein Problem mehr, es bliebt aber ein Indoktrinationsproblem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat somit die Gesetze Gottes übertreten und ist den Weg des Satans gegangen. Dafür muss er sich Gott reumütig zuwenden und ihn um vergeben bitten. Danach soll er diese Tat unterlassen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absicht: Muss der Muslim die Sünde ausgleichen mit einer guten Tat.

Ausversehen: Gott vergibt den Muslim. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
06.08.2017, 13:28

Wie kommt es, dass DU weißt, was Allah tut oder nicht tut?

Standleitung nach "oben"?

0

Das weiss nur Allah (swt).

Aber derjenige kommt soweit ich glaube nicht in die Hölle, Allah (swt) wird ihn am jüngsten Tag befragen und dann muss er sich dafür rechtfertigen (übrigens alle anderen Taten auch).

Wenn der/diejenige ein guter Muslime war, wird Allah (swt) entschieden und Allah ist fair und barmherzig, vielleicht wiegt er auch
deine guten Taten mit den schlechten...

Auf jeden Fall, kann das niemand sagen denn nur ALLAH (swt) weiß es. Was vor uns war und was nach uns kommt.

Ausserdem ist es eine Sache zwischen Gott und der betroffenen Person, das hat niemanden zu interessieren. Diese Person hat sich nur vor ALLAH (swt) rechtfertigen und schuldet euch keine Rechenschaft.

Im Diesseits wird wahrscheinlich nichts passieren aber im Jenseits entscheidet ALLAH (swt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was passiert einem Muslim wenn er Schweinefleisch isst?

Es stellt sich ein Sättigungsgefühl bei ihm ein - übrigens genaus so wie bei den Angehörigen anderer Religionen oder Religionsgemeinschaften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isibisi18
06.08.2017, 12:09

Ich glaube eher da gehts darum was er im Religiösen sinne tun muss, so wie Christen beichten sollten.

1

Er ist satt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts.

Er sollte das aber niemandem erzählen.

Weil: Dann KÖNNTE was passieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muss sofort das Land verlassen, in dem er das Schweinefleisch verzehrt hat, muss zurückkehren in sein Heimatdorf und dort den dorfältesten Esel einmal um das Dorf reiten. Danach muss er die dorfhässlichste Frau heiraten, ihr 5 Kinder zeugen und jeden Tag wieder mit dem Esel um das das Dorf reiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von landregen
06.08.2017, 11:51

Gelungener Sarkasmus

0
Kommentar von Hasenpfeffer77
06.08.2017, 11:52

Gut, dass es jemand verstanden hat😎

1

Kennst du den Film "Alien" ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist schon ziemlich diskriminierend, findest du nicht?

Warum fragst du nicht, was mit einem Christen passiert, wenn er nicht gastfreundlich ist oder gegen die Forderung der Nächstenliebe vestößt, wenn er Geld und das neueste Handy in den Vordergrund stellt, statt seinen Gott - und damit gegen das Erste Gebot verstößt, oder wenn er seine Eltern nicht achtet und ehrt?

Wird er verstoßen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Griesuh
06.08.2017, 11:52

Diese Antwort ist völlig daneben.

3
Kommentar von ApfelTea
06.08.2017, 11:55

Die Frage ist doch völlig normal gestellt. woher soll er als nicht-muslim denn wissen, was dann passiert??

2
Kommentar von isibisi18
06.08.2017, 11:57

Deine Antwort ist mal richtiger Käse, wie kommst du bloß aufs Christentum wenn jemand was über den Islam wissen will? Wenn jemand was über Pferde wissen will, sagst du dann auch es sei Diskriminierend dass er sich nicht fragt wie das so bei Kühen ist?

4
Kommentar von steefi
06.08.2017, 11:57

Wieso diskriminieren? Gegen wen diskriminiere ich ihn denn? Ich frage nur was passiert wenn er gegen eine Doktien seines Glaubens verstößt? Kannst ja auch fragen was Christen passiert wenn die was tun was sie nicht sollen

1
Kommentar von ApfelTea
06.08.2017, 12:01

Die Frage ist völlig neutral gestellt! Und wenn du das nicht erkennen kannst, lässt das schon tief blicken

2

Was möchtest Du wissen?