was pasiert bei einem Kurzschluss? in einem satz erklärt

12 Antworten

bei kurzschluss fließt mehr strom wie sicherung zulässt,deshalb löst sie aus,ursache ist oft durch fehler in gerät oder mechanische verbindung zwischen den 2 leitern

Es ist kein ausreichend großer ohmscher Widerstand im Stromkreis, der die Stromstärke begrenzt, also wenn man z.B. die Pole einer Steckdose überbrücken würde, anstatt einen Verbraucher, der einen Widerstand hat, einzustecken. Es fließt kurzzeitig der "Kurzschlussstrom", der auf jeden Fall die Sicherung auslöst.

Bei einem Kurzschluss wird der Stromkreis direkt geschlossen, ohne Widerstand durch einen sog. "Stromverbraucher". Durch den sehr geringen Widerstand steigt die Stromstärke auf eine Größe, die die elektrischen Leiter nicht schadlos aufnehmen können. Deshalb schaltet man als "Sollbruchstellen" für solche Fälle Sicherungen (z.B. Schmelzsicherungen) vor, die den Stromkreis unterbrechen. Damit wird eine Brandgefahr verhindert.

Ein Kurzschluss ist eine niederohmige Verbindung zwischen zwei elektrisch geladenen leitfähigen Teilen bei der ein Ladungsausgleich stattfindet.

Welche Auswirkungen so ein Kurzschluss hat, hängt von den äußeren Gegebenheiten ab. Ein Kurzschluss in einem Leistungstransformator kann zum Brand führen , ein Kurzschluss in einer Glühlampe, einer Steckdose , ... führt zum Auslösen der Sicherung. Ein Kurzschluss zwischen zwei Datenleitungen deines Computers führt zum Absturz. .......

ein kurzschluss in leistungstrafo muss nicht zu brand führen,der hat genau so sicherungen

0
@wollyuno

was ist denn bei "... kann zum Brand führen..." nicht zu verstehen und warum brennen Transformatoren dann doch mal ab?

0
@guenterhalt

kommt oft im haushalt vor,wenn einbautrafos in der decke die wärme nicht loswerden.ein leistungstrafo steht bei mir in umspannwerk und der schaltet selbständig ab wenn zu heiß

0
@wollyuno

vor einem Brand erhöht sich die Temperatur nicht schleichend. So etwas geschieht oft explosionsartig. Wenn das Transformatorenöl einmal brennt, dann wird bestimmt auch der Primär-Stromkreis abgeschaltet Dann brennt es aber auch. Überwachungstechnik ist wichtig aber nicht allmächtig.

0

Ist ein Stromkreis ohne angeschlossenen Verbraucher/Widerstand:
Viele energiegeladene Stromtierchen kriechen durch die Leitung und wollen raus bzw die Energie abgeben. Wenn dafür aber nichts angeschlossen ist (kein Widerstand), wird es sehr eng und energiereich in der Leitung und sie versuchen diese selber zu verbrauchen bzw abzugeben.

Absuluter mist. Strom kann nicht verbraucht werden. Er kann nur umgewandelt werden. Die Elektronen wollen den Weg des geringsten Widerstandes nehmen. Wenn kein Verbraucher angschlossen ist, aber der Sromkreis geschlossen ist beschleunigen diese extrem stark bis eins der im Kreis vorhanden Elemente zerstört ist( Kabel, Stromquelle etc)

0

@Herbert989: Ups, das ist aber mehr als ein Satz, um den der Fragesteller bittet:

in einem satz erklärt

0
@Nettelbeck

Boar blubber... mein GOTT nimmst du es genau. komm nicht, un versuche MIR strom zu erklären. Natürlich kann Strom nicht verbraucht werden. Aber ich wollte es einfacher darstellen! das die Energie z.B. einfach in Wärme umgewandelt wird weis ich selber...

0

Ist ein Stromkreis ohne angeschlossenen Verbraucher/Widerstand:

Wie meinst du das? Ein Stromkreis ohne Verbraucher ist nun aber das genaue Gegenteil von einem Kurzschluss. Ein Kurzschluss ist ein Verbraucher, der "alles" verbraucht.

0

Was möchtest Du wissen?