Was macht ein (Computer)Virus?

2 Antworten

Moderne Viren löschen keine Daten mehr. Statt dessen spionieren sie den Benutzer aus und senden Kennwörter, Zugangsdaten, Bankdaten und sonstige persönliche Informationen an den Ersteller des Programms. Eine andere Spezies richtet Dienste auf dem Gastrechner ein, die es dem Besitzer erlauben diesen als Relay für kriminelle Handlungen einsetzen zu können. Dann gibt es noch die Würmer, die vergleichsweise harmlos sind. Sie vermehren sich nur unkontrolliert.

Und was ist ein sogenanter " Trojaner "???

0
@projekticeman

an ein Programm angehängter Virus. Wenn z.B. deine ICQ.exe einen Virus enthält, dieser sich im Hintergrund an deinem PC zuschaffen macht, obwohl sich ganz normal dein ICQ öffnet.

0
@projekticeman

So wie das Trojanische Pferd nach aussen hin einen unschuldigen Eindruck machte, täuscht auch der PC-Trojaner vor, etwas anderes zu sein. Zusammen mit anderer Software (sehr beliebt: "speed up your internet", oder "kostenloser Virus Scan") installierst Du Dir Schadsoftware.

0

es kommt drauf an, was du als "Virus" bezeichnest: Trojaner, "Sysfucker" (sry, heisßt so), Keylogger, Passfinder etc. Jeder von ihnen hat eine andere Aufgabe. Wobei Trojaner schon wieder ein anderer Überbegriff wäre für an Datein gehängte "Viren". Viren sind eigentlich so gut wie immer da um Schaden anzurichten. So genannte "Passfinder" suchen deinen gesammten Computer nach (verschlüsselten) gespeicherten Passwörtern ab um sie auf einen FTP Server hochzuladen. Dort kann der Verbreiter des Schadprogrammes dein Passwort/deine Passwörter lesen, ODER ALLE die die adresse zum FTP server kennen, solange dieser öffentlich ist. Die "Systemfucker" sind dann wohl das non-plus-Ultra. Sie zerstören deine komplette Festplatte, bzw löschen sie und machen meist das erneute aufspielen von Windows unmöglich. "RATs" (Remote Administration Tools) sind zwar weniger verbreitet aber so das all-inclusive-Paket. Mit ihnen kann man alles gleichzeitig machen: Passwörter auslesen, Datein vom PC rauf und ruterladen, Screencapturing machen, über die angeschlossene Webcam den Benutzer des PCs beobachten, auf die registry zugreifen, CMD befehle ausführen und so weiter. Und das gemeine ist, dass ein gutes Antiviren-Programm nicht immer zwangsläufig vor aller Art von Viren schützt. Man kann sagen, dass Weltweit jede Minute ein paar neue Viren entstehen, von denen jeder ein anderes Ziel verfolgen soll. Bitte nicht nachfragen woher ich dieses Wissen habe... ;) MFG

Virus auf gelöschtem USB Stick?

Hallo, wenn man einen leeren USB Stick nimmt, auf dem mal Dateien mit Viren waren die aber von einem anderen Computer gelöscht wurden, kann dann der Computer in den er eingesteckt werden soll auch Infiziert werden?

...zur Frage

Gewisse Datei kann nicht mehr aus dem Avast Container gelöscht und hergestellt werden, jedoch alle anderen Dateien schon. Was nun tun?

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und zwar benutze ich Avast Free Antivirus als Antivirenprogramm auf meinem Rechner und dort gibt es ja einen sog. "Virus Container". Nun habe ich eben ein Spiel auf Steam heruntergeladen und dabei ist eine Datei in den Virus Container gerutscht und diese bekomm ich nun nicht mehr gelöscht aus dem Container, nicht wiederhergestellt etc. Habe das Spiel auch wieder deinstalliert und erneut installiert, aber wieder war dasselbe vorzufinden. Ich habe es mit allen anderen Dateien in diesem auch versucht und dort hat es geklappt, sie zu löschen etc. Könnte mir jemand helfen? MfG Nornares

PS: Bei der Datei handelt es sich um die Stronghold3.exe

...zur Frage

Durch Spiele-Backup Virus zurück auf PC. Was soll ich jetzt tun?

Ich habe durch eine Spam-Mail einen Virus auf meinen PC bekommen (welcher nicht vom Anti Viren Programm erkannt wurde). Da ich nicht wusste, was zu tun ist, habe ich auf einem USB Stick ein Backup meiner Dateien gemacht, inklusive Spielstände einiger Games. Und dann den Computer auf Werkeinstellungen zurückgesetzt und die Festplatte gelöscht.

Dann habe ich alle Dateien wieder zurück auf den PC übertragen. Meine Spiele erneut installiert und erfolgreich getestet, dann die Spielstände wieder reinkopiert. Jedoch wollten die Spiele alle nicht starten und Avira hat ein "auffälliges Muster" namens TR/Crypt.XPACK.Gen3 gemeldet und ein gesamtes Spiel in Quarantäne verschoben.

Ich dachte, dass es sich um einen Fehler handeln müsse, und habe das wiederhergestellt. Heute hat mir aber jemand gesagt, dass es sich dabei um einen Trojaner handelt. Meine Fragen sind daher:

  1. Wo kommt dieser her? Ist das der Virus, den ich vor dem Zurücksetzen hatte (da aber nicht erkannt wurde)?

  2. Wie werde ich diesen los? Also einfach die Spieledateien löschen und soweiter? Oder muss ich den PC nochmal resetten?

  3. Kann dieser schon was angerichtet haben, weil ich ihn zwischendurch wieder aus Quarantäne geholt habe? Was jeweils höchstens Sekunden gedauert hat, bis mir wieder ein Virus gemeldet wurde.

...zur Frage

Kann man in der registry Dateien wiederherstellen?

Ich hab bei meinem Computer in der Registry dateien gelöscht, da ich Probleme mit meinem Laufwerk habe. Jetzt habe ich allerdings zu viele Daten gelöscht.. kann man die wiederherstellen? Der Pfad ist "Hkey_Local_Machine\System\CurrentControlSet\ Control\Class{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}". ich hab hier alles gelöscht, obwohl ich nur die upperfilters und lowerfilters hätte löschen sollen.

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

wie kann ich gelöschte dateien nach einem virus wiederherstellen

hallo ich hatte vor ein paar wochen einen virus auf dem pc nachdem ich den entfernt hatte ffehlten einige programm verknüpfungen auf dem desktop jetzt ist mir gerade aufgefallen das meine ganzen dateien wie bilder , musik , videos ... gelöscht sind wie kann ich sie wieder holen oder sind sie endgültig gelöscht ? danke im vorraus Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?