Was machen die Menschen, die Heilig Abend Geburtstag haben? Wann wird gefeiert?

13 Antworten

Ich kenne jemanden, der genau da auch Geburtstag hat. Ich persönlich finde es nicht gerade glücklich, man bekommt ja dann nur einmal im Jahr Geschenke. Der Vorteil ist, da ja die meisten Weihnachtgeld bekommen haben, dürfte also genug Geld da sein um ein schönes oder auch zwei Geschenke zu besorgen. Meistens wird erst der offizielle Teil gefeiert bevor man dann in den persönlichen Teil übergeht.

Meine Oma hatte am 24.12. Geburtstag. Morgens bekam sie ein Geburtstagsgeschenk (da bestand sie auch im hohen Alter drauf!), und abends dann ein Weihnachtsgeschenk. Als sie Kind war, wurde Geburtstag gar nicht gefeiert. Dafür gab's den Namenstag.

Eine Freundin von uns hat am 23.12. Geburtstag. Wenn wir alle Vorbereitungen abgeschlossen haben, fahren wir zu ihr, wo es eine tolle Party gibt. Der Weihnachtsbaum steht dort auch noch nicht - es es Geburtstag. Wie sie das immer alles geregelt bekommt, finde ich bewundernswert - aber sie hat natürlich auch ihr Leben lang Übung darin ;-)

Also ich habe am 24.12. Geburtstag und bei mir wird morgens Geburtstag gefeiert und abends Weihnachten. ist zwar ein bischen schade das man dann immer nur einmal im Jahr was geschenkt bekommt aber ich kenn es ja gar nicht anders^^
Viele denken ja man bekommt dann mehr geschenke aber das ist nicht wirklich der fall... es heist meist "das ist dann für beides" und unvorteilhaft ist der tag auch noch dadurch das die meisten nur an Weihnachten denken und nicht an den Geburtstag aber da gewöhnt man sich drann^^

Kommt darauf an, wie man das selber sieht. Findet man das ungerecht, dass man ausgerechnet an seinem Geburtstag gleich Weihnachtsgeschenke bekommt, sollte man wohl eher sich einen schönen Tag im ganzen Jahr aussuchen. Dann hätte man sogar die freie Auswahl. Legt man gar nicht so viel wert darauf, wieso denn nicht zwei Geburtstage auf einmal feiern (Geburt Jesu und derjenige welcher). Schließlich diskutiert man, dass Jesus aufgrund der Sternkonstellation wohl eher im Sommer geboren wurde.

Es gibt a viel mehr Beispiele für "ungünstige" Geburtstage: Schaltjahrskinder, Sylvesterkinder...

Ich denke, das ist je nach Person, Alter,Familie, Freundes- und Bekanntenkreis unterschiedlich.
Kinder bekommen sicher morgens die Geburtstagsgeschenke, Erwachsene feiern evtl. in den Geburtstag hinein.
Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist sicherlich eine schöne gemütliche Zeit, um eine Feier nachzuholen. Ganz weg ist so ein Geburtstag nie ;)

Was möchtest Du wissen?