was kostet ein Pony im Monat und was brauch ich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das, was hier schon ungefähr 1000-mal genannt worden ist....

Einstellgebühr + 200-300 Euro zusätzlich im Monat.

Zubehör/Ausrüstung ist optional. Hängt von dem ab, was du machen willst. Viel Zeug was man so anschafft, stellt sich als überflüssig heraus. Wenn man mit Bedacht einkaufen geht, und nur wirklich das notwendigste kauft, kann man einiges sparen.

Einstellgebühr - ist abhängig von der Qualität des Platzes, nicht von der geringsten Gebühr. Schlechte Versorgung in einer schlechten Umgebung kann teuer werden, weil das Pferd krank werden kann. Man sollte sich zudem auf den Stallbetreiber verlassen können, dass der Ahnung von Pferden hat, sich umgehend um ein scheinbar krankes Pferd handelt und auch das tut, was er zu tun zugesagt hat (hab schon von Fällen gehört, wo die Stallbetreiber fleissig für Wurmkuren kassiert haben, nur ist nie eine im Pferd gelandet, Pferd daraufhin total verwurmt und todkrank). Also nicht von einem günstigen Preis "blenden" lassen, sondern wirklich darauf achten, dass alles passt.

Reitstunden - sollte man mit einem eigenen Pferd nach wie vor nehmen. Optimal ist es, wenn man evtl. sogar einen Reitlehrer hat, der das Pferd - falls notwendig - auch mal Korrekturreiten kann.

Haftpflichtversicherung - wichtig, falls das Pferd einen Schaden verursacht. 

OP-/Krankenversicherung: Optional. Kann man haben, manche finden es nützlich, andere nicht....

Guten Tierarzt/Hufbearbeitet/Chiropraktiker/Ostheopathen/Pferdezahnarzt

Was ich persönlich noch wichtig finde, ein geeignetes Zugfahrzeug. Irgendwann steht man vor dem Problem, das Pferd transportieren zu müssen. Einen Pferdehänger bekommt man leicht geliehen. Gut, wenn man sich nicht ein komplettes Gespann leihen muss und sich dann bei aller Aufregung noch mit einem fremden Auto auseinandersetzen muss. Um ein Gespann fahren zu können, ist ab einem gewissen Jahrgang ein extra Führerschein notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu,

das kannst du recht einfach grob überschlagen.

Gute Haftpflicht mit Fremdreiterrisiko, Auswärtstraining und so weiter liegt bei ca. 100-150€ im Jahr.

Zusatzfutter wie Mineralfutter, Hafer, Heucobs etc etwa 10-60€ im Monat, sprich 120-720€ im Jahr. 

Der Sattler zwei mal jährlich liegt bei uns in der Gegend so bei 120€, wenn er einmal etwas verändern muss und einmal nur guckt, ob alles noch so liegt, wie es muss.

Fürs Impfen zweimal im Jahr bezahle ich hier je ca. 80€, also 160€ im Jahr.

Wenn ihr nicht selektiv entwurmt, sondern zweimal im Jahr eine Wurmkur vom Tierarzt auf Verdacht gebt, sind das so 60€ im Jahr.

Rechnen wir mal mit einmal pro Woche Reitunterricht, also 4 mal im Monat á 20€ sind 960€ im Jahr.

Heu und Stroh für ein Pony würde hier bei uns aktuell irgendwo zwischen 60 und 100€ im Monat liegen, wenn man Connections hat, kommt man auch für 50€ dran. Das sind hier für ein Pony, wenn man auf Vorrat kauft und normale Qualität nimmt im Jahr dann 720-1200€, die preise schwanken regional, saisional und jährlich allerdings auch extrem, die Preise, die ich von hier kenne sind bereits vom letzten Jahr.

Ein Hufbearbeiter kommt in der Regel alle zwei Monate und liegt dann wischen 30 und 70€, also 180-420€ im Jahr.

Ganz, ganz grob überschlagen sind das nach meiner Rechnung dann erstmal um die 2400-3800€ jährlich. Und damit würdest du noch verdammt günstig liegen! In dem Preis hast du aber weder Ausrüstung, die ersetzt werden muss, noch Tierarztkosten, die anfallen können, oder Kurse und Turniere, die du besuchen möchtest und du hast auch nur einmal die Woche Unterricht für nur 20€. 

Was auch in der Rechnung noch fehlt, ist alles, was du für die Haltung in Eigenregie brauchst, sprich Weidepflege, Instandhaltung des Stalles, Reparatur der Zäune und so weiter. 

Auf das ganze darfst du übrigens auch nochmal 1500-2800€ drauf rechen für das Beistellpferd oder Pony, wenn du es nicht reitest, sonst den Preis von oben einfach doppelt nehmen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt "ich habe eine Weide mit offenem Stall" - du willst es in einem Offenstall unterbringen oder du hast vor, das Pony in Eigenregie zu halten ? 

Ach ja übrigens, die variablen Kosten sind TA-Kosten. Und die kann dir kein Mensch der Welt vorhersagen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Halfter usw. ungefähr 400 Euro

im Monat für Stall Futter usw. kommt drauf an ob du selber ausmistest oder dafür bezahlst das das erledigt wird 300-500 Euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sukueh
16.11.2015, 18:08

400 Euro - sicher nicht nur für ein Halfter, sondern für die komplette Ausrüstung, oder ? Da reichen aber 400 Euro sicher nicht aus....

4

Durchschnittlich ungefähr 500€ im Monat - zusätzlich noch Tierarzt.  

Du brauchst das, was du eben brauchst; abhängig davon, was du machen willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thabea2705
16.11.2015, 18:03

Ok danke  und danke das du so schnell geantwortet hast :)

0

Also wenn du selbst einen Offenstall hast (wahrscheinlich eher deine Eltern) fällt die Stallmiete weg. Allerdings fallen trotzdem Kosten für Heu, Stroh, Strom, Wasser (evtl. mit Brunnen), Mistentsorgung, Versicherungen und Stallzubehör (Schubkarren, Zaunmaterial etc.) an. Zudem musst du alle anfallenden Arbeiten selbst erledigen.

Ich hoffe doch sehr dass das Pony nicht alleine sondern in Gesellschaft von mindestens 1 besser noch 3-4 weiteren Pferden steht.

Für das Pony selbst fallen Kosten für:

- Zusatzfutter (z.B. Mineralfutter, evtl Hafer, Karotten) 15-50 Euro monatlich

- Hufschmied (Barhufer) alle 6-8 Wochen 30-50 Euro

- Haftpflichtversicherung jährlich ab 80 Euro

- eventuell OP Versicherung monatlich ab 15 Euro

- Impfungen jährlich circa 100,00 Euro

- Wurmkur bei mir alle 3 Monate circa 25,00 Euro

- Reitstunden ein mal pro Woche 15 Euro = 60,00 Euro im Monat

- Ersatz/Erneuerung von Zubehör im Monat etwa 25,00 Euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man spricht von 500€ im Durchschnitt. Zubehör mit Sattel um die 1500€ (billiger Sattel) du darfst das Pony auf KEINEN Fall alleine halten. Was sagen deine Eltern dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Schwiz etwa 1800 fr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michel2015
17.11.2015, 08:59

In der Schwiz ist alles teuer. aber ein Pony kostet aber definitv weitaus wenger.

0

Was möchtest Du wissen?