Wie kann man dem Pferd helfen (Mobbing)?

5 Antworten

hahahah also sorry dass ich da jetzt lachen muss aber pferde können andere nicht mobben xDD

es ist evtl einfach nicht richtig integriert in der herde.dass es vor den anderen pferden weg läuft ist ein natürliches respektverhalten. vermutlich ist es einfach das rangniedrigste pferd und darf auch nicht näher dort stehen.

Ist eigendlich normal, es gibt Pferde die müssen immer in der Mitte vom Geschehen stehen, Pferde denen ein Partner vollkommen reicht, und Pferde die sich gerne einzeln geben.

Ist unter den ganzen Pferden nur dieses eine Pony, dann würde ich ein weiteres Pony dazustellen? Nicht nur sind Pony kleiner als Pferde, sie sind auch in ihrem Charakter ein wenig anders - meist verstehen sich zwei Ponys eher, als ein Pony und ein Pferd.

Solange aber das Pony in guter Haltung ist, ist kein Bedarf am Menschen - Pferde sind sich Pferd genug.


berdDbrot 
Fragesteller
 01.10.2015, 18:43

Das Arial ist sehr groß. Es gibt um die 50 Pferde am Stall (überwiegend alles Rennpferde) diese sind in 3 Herden verbände ( also ein großen Stall + Auslauf und im Sommer dann zugang zu jeweils 2 Weiden)

Es gibt noch ein aderes Pony, aber das ist eine Stute, und das Pony steht bei den Hengsten, ist selber ein kleiner Ponyhengst, er ist ca. 20 Jahre alt, aber mehr weiß man auch nicht.

0
friesennarr  01.10.2015, 18:52
@berdDbrot

Rennpferde und Ponys sind nicht gerade sehr gesprächig miteinander. Wie geht es dem anderen Pony in der Stutenherde?

1
berdDbrot 
Fragesteller
 04.10.2015, 19:48
@friesennarr

Das ist recht gut integriert und hat auch 2 Freundinnen.

0

Hier geht es ganz klar darum wer in Zukunft das Sagen haben wird. Mobbing :D sollte es nicht sein. Ebenso wird sich das ganze bald wieder legen. Davon kannst du ausgehen. Nachzulesen auf http://www.mein-pferdeportal.de

Ich würde es schon als Vernachlässigung bezeichnen denn um ein Pferd/Pony muss man sich immer kümmern und nicht nur einmal im Monat für 5 Min.Ich würde wenn möglich das Pony mal für einige Zeit mit dem ranghöchsten auf den Paddock stellen natürlich gut beobachten.Denn wenn die beiden sich dann gut versteht ist es auch einfacher es in die Herde zu integrieren.


friesennarr  01.10.2015, 08:21

Ein Pferd das seiner Natur nach leben kann ist bestimmt nicht vernachlässigt. Selbst wenn dessen Mensch nur ein mal im Monat nach ihm schaut. Ein Pferd das in einer Box gefangen ist und der Mensch nicht kommt, dieses Pferd ist unter schwerster Vernachlässigung.

Man weis ja nicht mal wie alt das Pony ist, vielleicht ist es schon Rentner, aber auch wenn nicht, dann besteht bei solcher Haltung absolut kein Problem.

Ein Pony mit einem Großpferd auf einen Paddock zu stellen um mal zu gucken was passiert ist blödsinn. Es ist ja schon in der Herde integriert und zieht sich aus eigenem Wunsch aus der Herde heraus. Es gibt solche Pferde, die kaum etwas mit anderen Artgenossen anfangen können, genauso gibt es Menschen die nicht sehr viel Umgang mögen.

4

sie wird nicht gemoppt. es wird nur die Rangordnung  ausgestritten


friesennarr  01.10.2015, 14:50

Warum, es streitet doch gar nicht und hält sich nur von der Gruppe fern?

0