Was könnte man den Kindergärtnerinnen zum Abschied schenken?

9 Antworten

Also ich habe das ganze schon zweimal durch :-( Wir haben einmal weil der Kindergarten "Gänseblümchen" heißt Blumentöpfe gekauft, die mit Fingermalfarbe plus Handabdruck vom kind bemalen lassen von den Kinder ein Gänseblümchen rein gepflanzt und dann verschenkt. Ist was persönliches und die Erzieher hattn Tränen in den Augen! Ein weiteres MAl haben wir ein buntes Blatt Papier genommen und auf der einen Seite ein Rezept unserer wahl rein geschrieben und auf der Rückseite ein paar persönliche Worte mit Fotos vom Kind! Immer eine schöne Erinnerung

Hi, wir haben auch ein T-Shirt mit einem Gruppenbild bedruckt und alle haben ihren Namen draufgeschrieben. Zusätzlich gab es mal ein Theaterbesuch oder ein Essensgutschein, kommt auch auf euer Budget an! Irgendwas wo man fie Finger (Hand-) abdrücke der Kids macht, finde ich auch gut. Tipp: Bei uns hat jeder Jahrgang der aus dem Kiga kam ein Gruppenbild gemacht und einen besonderen Hintergrund oder Rahmen dazu, passend zum Namen der Gruppe ( Bsp. Mein Großer hatte sich mit seinen Mitkids den Namen Hirschgruppe ausgesucht. Hirsch wurde mit den Erzieherinnen aus Pappmache gebastelt. Wir haben uns den dann irgendwann für unser Foto gekrallt! Diese besonderen Rahmen bekommen dann im Kiga einen Platz! So hat man alle Kids die im Kiga waren als Erinnerung. Ach ja und auf dem Bild, das im Kiga besonders gestaltet aufgehängt wird, unterschreiben natürlich auch alle!

Wir haben mit den Kindern auf eine große Leinwand(auf Keilrahmen) einen Baum gemalt,nur Stamm u. Äste.Die Blätter, dass waren dann die Fingerabdrücke der Kinder.Ist sehr gut angekommen.Wir haben auch schon mal einen kleine Betrag eingesammelt(bzw.jeder hat in eine bereitstehende Büchse einen Geldbetrag eingeworfen, den er erübrigen konnte), von diesem Geld haben wir eine schöne Obstschale für den Gruppenraum bei einer Töpferin anfertigen lassen.Am Rand waren die Namen der Kinder eingeritzt u. der Jahrgang.Oder ein Album erstellen.Jedes Kind erhält ein Blatt, auf das es ein Bild malen kann.Auf der Rückseite war dann noch Platz für persönliches: Name, Geburtstag, Wünsche für die Zukunft, ein Foto etc. Aus allen Blättern wurde dann hinterher ein richtiges Buch gebunden. Auch das ist gut angekommen.

Wir haben Bretter mit einem Lötkolben gebrannt. Das Motiv könnt ihr Euch ja selber ausdenken und evtl die Kinder mit unterschreiben lassen.

Kostet aber den einen oder anderen Lötkolben plus ein paar Nerven... ;-)

0

Was möchtest Du wissen?