Was kann ich tun,damit Katzen nicht mehr meine Wände zerkratzen?

11 Antworten

Ihnen eine andere Möglichkeit bieten, die die weder Möbel noch Wände beschädigt. Einen Kratzbaum davor stellen, oder aus einem alten ausrangierten Stuhl mit prallem hartem Polster die Polsterfläche senkrecht an der entsprechenden Stelle befestigen. Vielleicht ist das auch nicht nötig, evtl. den Stuhl oder Hocker etc. nur hinstellen und ihnen zeigen, wie schön es sich da kratzen läßt. Pfötchen nehmen und mit den Krallen auf die erlaubte Stelle kratzen. Meistens verstehen sie das.

Habe das gleiche Problem, obwohl alle Türkanten mit Plastikwinkeln verkleidet sind, 3 Kratzbretter angebracht sind, eine schöne alte Holzkiste im Flur steht und ein Kratzbaum bis zur Decke existiert. Alles benutzt meine Katze, aber eben auch die Tapete - Rauhfaser. Zitronenhälften an die Stellen unten gestellt helfen, aber auf Dauer möchte ich die Wohnung nicht noch mehr verschandeln, obwohl sie durch die Kratzflächen schlimm genug aussieht. Zum renovieren hab ich auch nicht den Anschub, da bald der alte Zustand wieder bestehen würde.

Wände mit allen möglichen Mitteln beschmieren wird nichts bringen .- du mußt sie ablenken , indem du mehr attraktive Kratzmöglichkeiten anbietest - !- eine freundin hat eine super Lösung gefunden - sie hat in den Zimmern vom Boden aus 1 meter hoch Laminat angebracht -keiner kratzt mehr und das sieht richtig gut aus - !

Was möchtest Du wissen?