Katze kratzt an Tapete, trotz genügend Kratz-Möglichkeiten. Was kann man noch tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab´s mit "Katzenfernhaltespray" versucht,leider nur mit mäßigem Erfolg,und das Zeug stinkt auch bestialisch.

Im Flur habe ich jetzt Laminat in einer Höhe von 1 Meter an die Wand genagelt,6 riesen Kratzbretter in der Wohnung verteilt und mir Tapetenkleber in der Tube gekauft,womit ich die Tapetenteilchen,die ich finde,wieder an die Wand puzzle.

Allerdings sieht die Tapete um den Kratzbaum herum gar nicht mehr schön aus :(

Da heißt es nur...Augen zu und durch.

Vielleicht hat ja doch hier jemand DIE Erleuchtung !

Danke für´s Danke sagen ;)

Und nicht vergessen,wir sind nur die Dienerschaft......Die Samtpfoten sind die Regierung !!!! XD

2
@Woelfin1

Und Danke für das Sternchen....ich reiche es gerne an meine Samtpfoten weiter ;)

0

Evtl. mal Duftstoffe auf den Kratzbrettern/bäumen verteilen. Die kannst du in einem Tierfachgeschäft kaufen und sonst vielleicht ihr einen Topf mit Blumenerde hinstellen (finden sie auch ganz toll), Katzengras irgendetwas wo sie sich wenn ihr langweilig ist mit beschäftigen kann und da sie verfressen ist würde sowas vielleicht taugen.

Gehe in die Tierhandlung, es gibt Sprays, die einen Geruch haben, die Katzen nicht widerstehen können, damit sprühst du den Kratzbaum ein.

die hat gemerkt, dass es da spass macht.. und gerade, weils verboten ist, findet sie es toll, weil sie dann sofort deine aufmerksamkeit findet.

du musst schon noch anderes ausprobieren, was sie mindestens genauso spannend findet.. vielleicht pappkartons mit zeitungspapier?

aus der ferne ist das schwer zu beurteilen....

Ich würde vielleicht alte Tapete  kaufen und sie  dan an die bretter drauf kleben 

Was möchtest Du wissen?