Was kann ich nach meinen Abi machen außer Arbeiten?

4 Antworten

Außer Arbeiten gibt es:

  • Ein freiwilliges Jahr (FÖJ, FSJ, Bundesfreiwilligendienst - wenn man sich frühzeitig darum kümmert, gibt es, neben den "üblichen" Stellen, auch einige rare und interessante Möglichkeiten, z.B. das "FSJ Kultur" bei Sport- oder Kulturvereinen oder in der Denkmalpflege)
  • Dienste wie "weltwärts" oder "kulturwärts"
  • Work&Travel
  • Au-pair im Ausland
  • ein geplantes "Orientierungsstudium". Organisiert angeboten z.B. hier an der Uni Tübingen: https://uni-tuebingen.de/einrichtungen/verwaltung/stabsstellen/leibniz-kolleg/das-leibniz-kolleg/

Hallo,

es gibt viele Möglichkeiten:

  • betriebliche Berufsausbildung
  • schulische Berufsausbildung
  • Studium
  • Au-pair im Ausland
  • Work and travel
  • FSJ, FÖJ, Freiwilligenjahr im Sportbereich oder im Kultursektor

Bei Ausbildungen beginnen viele Betriebe bereits oft ein Jahr vorher mit der Azubisuche. Wenn man ein Auslandsjahr macht, kann man sich nicht bei Betrieben vorstellen. Im Lebenslauf steht dann oft neben dem Auslandsjahr auch noch ein Jahr Lücke.

Also am besten 2 Jahre vor dem Schulabschluss nach Möglichkeiten nach dem Abitur umsehen. Welche Unternehmen gibt es in der Region? Was erwarten die Unternehmen (Schulabschluss, Noten, ...)? Man kann sich auch schon 2 oder 3 Jahre vor dem Abitur Stellenanzeigen aus der Region ansehen und ggf. dort anrufen. Auch ein freiwilliges Praktikum in den Ferien ist möglich.

Gruß

RHW

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Nach dem Schulabschluss ist es nicht unüblich ca. ein Jahr lang ein Parktium, ein freiwilliges soziales Jahr oder ein Auslandsjahr zu machen.

Was dir liegt und was du dir leisten kannst und willst, ist deine Sache.

work and travel oder au pair. sowas kommt immer gut. genauso ein fsj

Was möchtest Du wissen?