Was kann ich gegen meinen Stiefvater unternehmen?

12 Antworten

Wenn ich das richtig gelesen habe lebst du immer noch bei deiner Großmutter. Von dem her gerätst du nicht direkt zwischen die Fronten, da wird das Jugendamt kaum aktiv werden. Wenn er vor den Beamten die Vorfälle abstreitet und auch deine Mutter sich weigert eine Strafanzeige zu stellen solange gibt es für die Beamten nichts zu tun. Deine Mutter hat sich diesen Mann ausgesucht - warum auch immer. Ich denke, dass deine Mutter mit sich selbst die größten Probleme hat und - keine Ahnung was für Verhaltensmuster auslebt - in dem sie sich so einen Choleriker ins Haus holt. Das ist aber nicht deine Aufgabe das zu klären. Ich weiß nicht wie alt du bist ansonsten solltest du oder deine Großmutter ganz klare Grenzen setzen. Dann soll deine Mutter zu deiner Oma gehen wenn sie dich besuchen möchte und umgekehrt gibt es keine Besuche mehr. Deine Mutter ist eine erwachsene Frau die ihre Angelegenheiten selbst klären muss.

Vielen Dank Ostsee1982, das ist korrekt. Ich lebe nachwievor bei meiner Großmutter, jedoch steht sie auf Seiten des Mannes meiner Mutter und bedient sich zum Teil auch seiner völlig dahergegriffenen Argumente. Das jedoch in weniger aggressiver Form, mit ihr kann man da wenigstens noch drüber anständig sprechen und da ist das alles eigentlich kein Problem.  Ich kann das absolut nicht verstehen und kaum noch übersehen wer wessen Meinung hat, aber so ist es leider. Das heißt, er kann (und wird) ab und an vorbei kommen um meine Großmutter zu "besuchen". Solange sie kein Hausverbot gegen ihn ausspricht kann ich nur noch hoffen das meine schlimmsten Gedanken nicht wahr werden. Natürlich kann ich selbst auch versuchen ihm aus dem Weg zu gehen, aber ob das mir auf Dauer gelingt ist fraglich, aber warten wir erstmal die Zukunft ab.   Übrigens, ich erwähnte in dem Text meiner Frage das ich 16 bin ;)  

Viele Grüße, MK

0

An allen Bahnhöfen gibt es Kameras, wurde das mit dem Regio nicht auch gefilmt?
Vielleicht solltest du dich da mal schlau machen und das dann der Polizei zeigen.

Ansonsten kannst du auch Kameras verstecken, die dann aufnehmen, was er macht.

Mehr kannst du nicht wirklich machen, schließlich wohnst du nicht bei deiner Mutter und deine Mutter hat sich ihn ja auch irgendwie ausgesucht.

Alles Gute!

Danke für deine Antwort. Stimmt, an die Kameras habe ich noch gar nicht gedacht. Vielleicht hat auch der Triebfahrzeugführer der einfahrenden Bahn etwas gesehen. Inwiefern ich ihn heimlich filmen darf weiß ich nicht, denn das klingt nicht so legal. Auch wenn ich das tun würde wären die Aufnahmen vor Gericht bestimmt nicht nutzbar, da sie ohne sein Wissen angefertigt wurden. 

0

Du bist ja in deiner Wohnung oder in der deiner Eltern. da darfst Du filmen so viel Du willst

0

116 111

Das ist die europaweite Telefonnummer wenn an Minderjährigen Gewalt ausgeübt wird. Sie ist kostenlos und funktioniert ohne Vorwahl. Da rufst Du an. JETZT. Denn da ist immer besetzt. Die Menschen dort können Dich nicht nur beraten. Sie können im Bedarfsfall auch Druck auf das Jugendamt ausüben. 

Guten Morgen und danke für deine Antwort. Von der Nummer habe ich bisher noch nie gehört, deshalb danke ich dir sehr. Ich werde dort auf alle Fälle anrufen.  Viele Grüße, MK

0

Was möchtest Du wissen?