Stiefvater macht mir mein Leben zur Hölle...was kann ich tun?

6 Antworten

Bitte Deine Mutter, Dich ausziehen zu lassen. Sie müsste dann mit Dir einen Mietvertrag unterschreiben. Da Du Geld verdienst, sollte das mit der Miete klargehen. 

Warum lässt Deine Mutter denn zu, dass sich Dein Stiefvater Dir gegenüber so verhält? Warum wirft sie ihn nicht raus? Oder geht mit Dir?

Was ist mit Deinem richtigen Vater? 

viele Frauen sind gefangen in ihrer Ehe.

Erst recht wenn man ohne Trauschein lebt.

Wenn eine Frau ihr Kind beschützen will und dann gegen den ehemann vorgeht leidet auch die Ehe. Kann passieren das dann die Frau aus der Wohnung geschmissen wird. Ohne Trauschein ist es halt schwierig und bis man zu seinem Recht gekommen ist, ist man schon längst auf der Strasse.

Zudem gibt es auch die Soziale Kompnente, viele menschen wollen leiber eine schlechte ehe als ganz einsam sein. Mit einer Scheidung kommt auch oft noch die soziale Ächtung. Es ist halt sehr beuqem im windschatten des mannes zu leben und dann Frau Zahnartz zu sein. nur bei einer Scheidung ändert sich auch der Freundeskreis.

0
@blackhaya

Ich habe das eigentlich den FS gefragt. Über andere Ehen maße ich mir keine Meinung an.

0

sie kann ihn nicht einfach rauswerfen da die ein Kind zusammen haben. Und mein richtiger Vater ist vor Jahren gestorben

0
@Spielkind26

Ok. Danke

Das mit Deinem Vater tut mir leid.

Versuch das mal mit der Wohnung. Notfalls geh übers Jugendamt.

0

Keine Lösung da "weil ich mir von ihm rein gar nichts mehr sagen lasse". Erst der Auszug bringt wohl Besserung.

Also ich kenne das. Hatte immer Angst nach Hause zu kommen oder wenn meine Mutter nicht da war...

Die Lösung war relativ einfach: Ich bin irgendwann ausgezogen. Nicht wegen ihm (habe mich abgefunden Angst zu haben und ihn nicht zu mögen), sondern beruflich und weils Zeit wurde.

Jetzt verstehen wir uns aber richtig gut und ich bin ihm für seine Harte Art dankbar.

Ich musste immer aufessen, auch wenn ich es gar nicht mochte (oder Hunger hatte), Internet wurde ausgemacht, musste Geld zahlen wenn ich meinen Mund auf hatte (Angewohnheit) usw.

Hi!

Man hört immer wieder von solch schwierigen Beziehungen zwischen "Stiefverwandten".

Wende dich bitte an das Jugendamt!!!

Alles Gute

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?