Was kann das für ein Tierchen seiin?

hier die Bilder - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Tiere) hoffentlich erkennbar - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Tiere)

11 Antworten

Hallo anilala2,

hab gerade mal im Internet gestöbert und bin darauf gestoßen:

http://www.dogforum.de/index.php/Thread/176774-Parasiten-allgemein/

In weiteren Beiträge habe ich gelesen, dass diese Hirschlausfliege auch Katzen befallen kann:

http://www.tierheilpraxis-maderholz.de/aktuelles/archiv/

Ich würde das Insekt und die Fellnase einpacken und dem Tierarzt einen Besuch abstatten, dann hast du Gewissheit!

Alles Gute für die Fellnase und Lg kruemel;-)

Wow ich bin dir sehr Dankbar! Sieht dem Tierchen wirklich sehr ähnlich, scheint es zu sein, danke!

2
@anilala2

Gerne doch;-)

Ich kann dir allerdings keine Garantie geben, aber anhand der Bilder sehen sie sich sehr ähnlich.

Ein Besuch beim Tierarzt wird wohl das Beste sein;-)

4

@kruemel84

Du hast recht,Von diesen Viechern hab ich noch nie gehört.

1
@lisfi

@lisfi: Ich kenne die Hirschlausfliege nur von Pferden, daher kam mir dieses Tierchen bekannt vor, ich wusste halt nicht, dass diese Biester auch Katzen befallen...

4

Hallo,

das ist wahrscheinlich eine Hirschlausfliege (Lipoptena cervi), oder eine artverwandte Lausfliege.

Falls Du noch Fragen hast, stehe ich immer gerne zu Verfügung.

LG MrGreg

Vielen Dank!

0

für mich sieht das aus wie ne kleine springspinne  oder   auch eine ameise .. viel habt ihr  im garten oder  sonstwo einen ameisenhaufen ud katze  spielt dort  ,will die  tierchen viel  fangen ?oder sie krabbeln  ihr ins fell , weil sie  nahe bei  im gras liegt .

jedenflals keine zecke und kein floh

Stiche an den Beinen! Sind es Grasmilben oder Flöhe?

Ich habe am Mittwochnachmittag im Weinberg Trauben gelesen und seit Donnerstag Mittag sind mir an meinen Beinen mehrere Stiche aufgefallen! Die meisten sind in den Kniehkehlen. Erst dachte ich, das es ein Moskito war, aber es kommen immer neue Stiche dazu! Ich habe mein ganzes Zimmer abgesucht und da ist keine Mücke! Heute Nacht bin ich aufgewacht und da war auch wieder ein neuer Stich! Die Jucken echt ziemlich. Auf einigen Stichen ist oben drauf so eine durchsichtige "Kuppel" zu erkennen. So als wären sie mit Flüssigkleber zugeklebt ;) Ich habe im Internet gelesen, das es sich um Grasmilben handeln könnte, die sich in die Haut graben und daher hat man immer neue Stiche! Aber ich habe auch gelesen, dass es Flöhe sein könnten! Also ich habe eine Katze, aber die zeigt keinerlei anzeichen von Flöhen! Und ich habe die Stiche nur an den Beinen und auch keine roten "Flohstraßen", zumindest bis jetzt nicht! Woran erkenne ich denn nun worum es sich handelt und was kann ich gegen die Tierchen tun??

...zur Frage

Katze geklaut und im Tierheim abgegeben?

Hallo,

Habe gestern erfahren das meine Katze vor zwei Jahren im Tierheim abgegeben worden ist. Wir waren zur dieser Zeit im Urlaub und danach kam sie nicht mehr. Da letztens ein Nachbar unseren Kater(Main Coon) angefüttert und bei sich eingesperrt hatte und er ihn nur rausgelassen hat weil wir ihm mit der Polizei gedroht haben, hat er gesagt das er vor zwei Jahren auch eine Katze bei sich hatte die Schwanger und die er dann ins Tierheim gegeben hat. Nun ist meine Frage wenn ich jetzt herausfinde wo sie ist ob ich sie wieder zurückbekomme? Kann auch nachweisen das es meine ist, da wir noch ein baby von ihr haben und das genetisch festgestellt werden kann. Bedanke mich schonmal für alle Ratschläge:)

P. S: die ersten zwei bilder sind von facebook die ich gestern gefunden habe und das andere eins von mir. Ist doch dieselbe Katze oder?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?