Du hast bestimmt nichts falsch gemacht, und wenn sie ein Problem mit dir hat soll sie dass dir doch auch sagen. Ich finde es fies von ihr dass sie das macht und dich so im Unklaren lässt. Was ist denn das für eine Freundin wenn man nicht anständig mit ihr diskutieren/streiten kann? Mach dir keine Sorgen sie wird sich schon wieder melden- lass sie am besten erstmal in Ruhe bis sie sich wieder eingekriegt hat. Vielleicht liegt es ja auch nicht an dir und sie hatte einfach einen schlachten tag oder so. :)

...zur Antwort

Also in Dokumenten oder so solltest du schon deinen echten zweiten Namen angeben. Aber wenn du so von jemandem genannt werden möchtest musst du es demjenigen sagen. Ich kenne eine Person die Paula genannt werden will obwohl sie eigentlich Hannah heisst :D Und das machen auch alle. Also warum nicht ^^

...zur Antwort

Du arme das muss wirklich schlimm für dich gewesen sein :( Vielleicht solltest du dir professionelle Hilfe suchen damit du das gut überwinden kannst.

...zur Antwort

sag es ihren eltern oder einem vertrauenslehrer.

...zur Antwort

Hallo lieber KanekiKen!

Also ich würde meiner Mutter nicht unbedingt gestehen dass ich Drogen konsumiere, ihr würde mich eher an sie wenden um eine Lösung zu suchen auf dein richtiges Problem- deine Depression.

Geh doch mal zum Psychologen und lasse dich behandeln.

Durch kiffen kannst du dich vielleicht kurzzeitig glücklicher machen, bei deiner Problemlösung wird es dir aber nicht helfen.

Ich kann dir nur abraten Drogen weiter zu konsumieren um aus der Trauer herrauszukommen, mit deiner Einstellung kannst du süchtig werden.

Bitte wende dich an einen Fachmann.

Ich wünsche dir alles erdenklich gute und viel Kraft und ich bin mir ganz sicher dass du stark genug bist deine Depressionen auch ohne Drogen zu bewältigen und dein Problem zu behandeln und dann LANGZEITIG glücklich zu sein :)

...zur Antwort

Du brauchst keine Angst davor haben :) Sie wollen dir nur helfen. Ich bin seeehr oft bei meiner Psychologin und sie hilft mir immer aus allem raus :) Es ist echt toll, und wenn du das gefühl hast dass es so garnicht funktioniert dann such dir einen anderen Psychologen :) Es ist echt nix schlimmes, im gegenteil. Sie holen dich da aus deinem loch raus und geben dir gute Tipps!

LG

...zur Antwort

Du arme das muss echt mies sein für dich. Aber pass auf im leben schliessen sich Türen und öffnen sich Türen. Du wirst noch echte freunde finden :)

...zur Antwort

Wie erkennt man Depressionen bzw was sind die Anzeichen?

Ich habe in letzter Zeit keine Lust auf irgendetwas und liege die meiste Zeit nur im Bett oder gehe zur Schule (wobei ich das bis vor drei Monaten nicht gemacht habe).

Eine Weile ging ich nicht mehr zur Schule und hing den ganzen Tag am Laptop, Tablet oder Handy und habe gegessen und geschlafen.

Dann kam unsere neue "Familientherapeutin" zum ersten Mal und ich musste die Schule fortan besuchen.

Trotzdem habe ich nur selten Lust auf irgendetwas, habe häufig Tränenausbrüche, Essstörungen (d.h. ich bin untergewichtig, alle halten mich für magersüchtig und ich habe sehr oft keine Lust auf dieses pampige Essen und bin daneben auch noch Vegetarierin) und verbringe die meiste Zeit (ausserhalb der Schule) im Bett mit dem Handy oder Laptop.

Ausserdem bin ich schrecklich empfindlich und ritze mich ab und zu (keine Sucht danach, aber bei seelischen Schmerzen ein Bedürfnis nach körperlichen Schmerzen als Ablenkung). Jedes Mal, nachdem ich mich selbstverletzt habe habe ich schlechtes Gewissen, weil es nicht gut ist. Aber ich tue es trotzdem.

Und manchmal ist da so eine große, tiefe Leere in mir, die ich mir nicht erklären kann ...

Ausserdem bin ich laut Psychologen und Tests hochsensibel und hochintelligent und habe angeblich auch einen "perfektionistischen Zwang". Keine Ahnung, was davon alles wahr ist, intelligent bin ich auf jeden Fall sehr (photographisches Gedächtnis und großen Wissensschatz / Wortschatz).

Danke für eure Antworten! <3

...zur Frage

Hallo du :3

Ich bin auch "hochsensibel" und verstehe genau was du meinst :( Das ist echt eine schwierige Zeit aber sie wird vobeigehen. Ich weiss nicht ob man von leichten Depressionen sprechen kann aber schön ist das nicht :(

Leben ist leider kein Ponyhof :( Man muss einfach das Beste draus machen und man darf auch mal traurig sein das ist völlig okay. Hab keine Angst vor Herausvorderungen. Leben heisst wachsen und du kannst alles erreichen, wenn du nur hart dafür arbeitest.Mach einen Schritt nach dem anderen. Der Rest wird sich ergeben :) Vertrau mir.

Sei stark! Ich glaub an dich :) Und denk dran du bist nie alleine!

...zur Antwort

Was ist denn das für eine Therapeutin? Klingt ja fast so als fändest du sie ganz nice ;)

...zur Antwort

Also ich habe sowas noch nie gehabt aber eine Patientin von meiner Freundin hatte immer Stimmen im Kopf die gerufen haben: DU WIRST BALD STERBEN!!

Also nicht ganz so schön. Der hat man dann Traubenzucker als "Tabletten" gegeben und dann ist das auch zum Glück weggegangen und sie lebt immer noch ;)

...zur Antwort

Ich würde mich nicht in eine Klinik einweisen lassen, geh doch mal lieber zu einem Psychologen. Da kannst du auch zu offenen Sprechstunden gehen, guck mal im Internet nach Psychologischen Praxen in deiner Nähe.

Die werden dir sicher helfen :) Mir ging es genauso und mir wurde auch geholfen ohne dass meine Eltern es wissen.

Du schaffst das und fühl dich gaaaaanz fest umarmt von mir ^^  Man denkt immer dass man da nicht mehr rauskommt aber das tuhst du :3

...zur Antwort

Ich kenne das nur zu gut, war mal 3 Jahre in einen Flamenco Tänzer verknallt. Was heisst verknallt, ich habe von ihm geschwärmt :) Ist doch ein super Gefühl, geniesse es! 

Und keine Sorge besessen sein kannst du nicht von ihm werden ;)

Du findest den Sebastian halt sau attraktiv und er macht einen sympatischen eindruck auf dich. In ihn spiegelst du all deine Wunschvorstellungen an einen perfekten Freund. Aber wer weiss, vielleicht ist er ja in Wirklichkeit garnicht so wie du ihn dir immer vorgestellt hast :) Aber schwärm ruhig von ihm. Du wirst sicher mal einen Mann finden der auch so ein Typus ist wie Sebastian und der ganz in deiner Nähe ist und immer für dich da und nicht immer auf Weltreisten :D

...zur Antwort

Ich würde zu einem Arzt oder zu einem Psychologen gehen. Wahrscheinlich liegt es nicht am kiffen sondern eher an dir. Du hast Angst davor dass sich seid Halloween alles verändert hat und das Leben nur ein Traum ist. Aber du hast das ja jetzt schon etwas länger, deshalb würde ich nen Psychologen aufsuchen weil das ja nicht so schön ist für dich :)

...zur Antwort

Weil es eben nicht die eigene Meinung ist. Weil es eben ihre eigene Meinung ist können vielen Menschen schwer glauben dass es da draussen Menschen gibt die eine andere haben können. EIn gutes Beispiel: Meine Oma. Sie spielt Klavier und kann sich garnicht vorstellen wie man kein Klavier mögen kann. Ich mag kein Klavier und sie versteht es nicht.

Aber das ist ja nicht bei jedem Menschen so. Viele Menschen können auch die Meinungen anderer akzepieren, weil sie wissen wie unterschiedlich Menschen sein können.

LG

...zur Antwort

Einsamkeit und Depressiv?

Ich habe seit ca. 2 Jahren Depressionen. In der Schule bin ich nicht beliebt. Wohl eher eine Aussenseiterin, über die viele nur lachen und lästern. Ich gehe in die siebte Klasse. Freunde habe ich wenige. Meine Beste Freundin, falls ich sie als das bezeichnen kann, hat ihre eigenen Freunde und wir reden nur zu Zeiten wenn wir vor dem Klassenzimmer warten u. a. Ich hatte vor kurzer Zeit eine Freundin mir der ich die Pausen verbracht habe, mit der ich Tag täglich telefoniert habe. Doch sie war falsch, dass musste ich leider Erfahren. Der einzige der für mich stets da ist, ist mein Schwarm. Er ist mein bester Freund, er ist auch nicht sonderlich beliebt. Er sagte er ist immer für mich da. In den Pausen bin ich jezt schon seit längerer Zeit alleine und sitze irgendwo abseits Alleine, abgekapselt von meinen "Freunden". Ich habe schon ein paar Mal versucht mit meinem besten Freund die Pausen zu verbringen doch dieser hat natürlich auch seine eigenen paar Freunde (ca. 3). Da denke ich natürlich er will nicht so ein Anhängsel wie mich ständig bei sich haben. Und außerdem lästern alle und lachen laut wenn ich mit ihm rede, weil sie mich nicht glücklich sehen wollen. Nun denn, ich habe meiner ex "besten Freundin" mein Geheimnis anvertraut, dass ich ihn liebe. Erst hat sie sich lustig gemacht, als ich ihr das anvertraut habe. Jezt, da wir schon länger nicht befreundet sind, ruft sie mich an, schreibt mir auf WhatsApp wie sehr sie mich doch hasst, auf Instagram mit mehreren Accounts, wie dumm ich doch sei, da ich Depressionen habe, weil ich nur Aufmerksamkeit will. Sie erpresst mich außerdem, wenn ich nicht lese was sie schreibt bzw. Ihre Beleidigungen, dann sagt sie jedem meine Geheimnisse. Sie hat es schon Mal getan, als ich mich auf eine Bank in der Pause setzte. Da sitzen normalerweise viele Schüler. Dann sagte sie zu mir ich soll weggehen, ihre Freundin, die alles nachsagt was sie sagt, hat es mir auch gesagt, sie haben Müll nach mir geworfen u. ä. Ich habe Zuhause nur Heul Anfälle. In der Schule zeige ich keine Emotionen. Es gibt da noch eine Person, die das gleiche Problem wie ich zu haben scheint. Sie geht nie in die Pause, da dass ihr Wunsch war. Ich habe mir schon überlegt ob das nicht auch eine Option wäre. Dann hätte ich wenigstens jemanden, der mich versteht, und ich müsste nicht mehr an den Leuten vorbei die mich Abgrund tief ohne einen Grund hassen. Bitte helft mir.

Gruß, Hannah

...zur Frage

Hallo Hannah :)

Klingt ja ect doof was du schreibst. An deiner Stelle würde ich mir professionelle Hilfe suchen (man kann zu offenen Sprechstunden kostenlos und davon müssen die Eltern auch nix wissen). Oder es ist ein Schulwechsel angesagt. Lass sowas nicht mit dir machen! Du hast das nicht verdient :) Sei stark! Unrat vorbeischwimmen lassen ;)

...zur Antwort

Ohje er schien wohl die Kontrolle über sich verloren zu haben. Frag ihn mal was ihn so wütend gemacht hat, warum er so gereizt war?

Hoffentlich ist Gewalt nicht seine Art von Konfliktlösung. Sonst schnell trennen.

Einen absichtlich zu schlagen ist nicht nur äusserlich verletzend sondern auch psychisch! Er soll sich gefälligst richtig dafür entschuldigen mit Pralinen, Blumenstrauss etc.

...zur Antwort